1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Master of Arts

Eignungsprüfung

Zulassung und Bewerbung zum Masterstudium

Generelle Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Produktgestaltung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Gestaltung oder auf einem anderen gestalterisch/künstlerisch orientierten Gebiet mit starkem technischem Bezug. In diesem letzteren Fall muss die Eignung im Prüfungsausschuss der Fakultät Gestaltung anerkannt werden. Die Studienvoraussetzungen für den Masterstudiengang können an einer Hochschule des In- oder Auslandes erworben worden sein.


Wichtig: Bewerber aus dem Ausland weisen mit entsprechenden Urkunden bitte ihre Sprachkompetenz in Deutsch nach.

 

Außerdem müssen die Bewerber Ihre Eignung zum Studium durch Einreichung eines Portfolios und eine über ein Auswahlverfahren geregelte, darauf folgende Teilnahme an einem Fachgespräch mit Professoren der Fakultät nachweisen.

Bewerbung zum Masterstudium

Für die Vorauswahl sind bis zum 1. Juni des Jahres des angestrebten Studienbeginns von dem Bewerber folgende Unterlagen einzureichen:

  1. ein Portfolio mit eigenen oder gegebenenfalls in Kooperation mit anderen erstellten künstlerischen/gestalterischen Arbeiten aus dem bisherigen Studienverlauf,
  2. der Nachweis der bisher erreichten Qualifikationen und Abschlüsse und
  3. die Anmeldung zur Teilnahme an der Eignungsprüfung

Die Bewerbungsunterlagen sind fristgerecht bis zum 1. Juni des entsprechenden Jahres persönlich im Sekretariat der Fakultät, Zimmer S422, abzugeben oder auf dem Postweg an die nachfolgende Adresse zu senden. Rücksendungen sind nicht möglich.

 

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Fakultät Gestaltung
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden

Eignungsprüfung

Bei ausreichender Bewertung des Portfolios wird der Bewerber/die Bewerberin zu einem Fachgespräch an die Fakultät eingeladen. Gegenstand dieses Fachgesprächs sind aktuelle Fragen zum Design und die persönlichen Vorstellungen zum Studium und zum Berufsbild.

Bei Erreichen der Mindestpunktzahl, die aus der Bewertung des Portfolios und des Fachgesprächs gebildet wird, ist der Eignungstest bestanden.  Über Bestehen oder Nichtbestehen erhält der Bewerber einen Bescheid.

Formelle Studienbewerbung

Für eine Berücksichtigung im Auswahlverfahren um einen Studienplatz ist neben der bestandenen Eignungsprüfung an unserer Fakultät eine Bewerbung um einen Studienplatz an unserer Hochschule notwendig.

Aktualisiert: 04.10.2017