1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Bachelor

Der Bachelorstudiengang Produktgestaltung dient der Ausbildung gestalterischer, ingenieurwissenschaftlicher, intellektueller und kommunikativer Kompetenzen für kreative Leistungen und Entwurfshandlungen im Bereich der Produktentwicklung, Neuproduktfindung sowie der Vermarktung von Produkten und Diensten.

Der Studiengang ist auf sechs Semester ausgelegt. Im vierten Semester findet ein mindestens 16 wöchiges Praktikum vorzugsweise im Ausland statt. Die ersten vier Semester dienen der Einführung in das Berufsfeld und in das Tätigkeitsspektrum, das aktuell von Produktgestaltern erwartet wird. Sie machen bekannt mit kooperierenden Berufs-, Wissenschafts- und Handlungsfeldern und vermitteln grundlegende ästhetische, intellektuelle und ingenieurwissenschaftliche Kompetenzen, die für das Entwurfshandeln, seine Darstellung und Kommunikation unerlässlich sind.

Im fünften und sechsten Semester werden in komplexer angelegten Projekten sowie in der Bachelorarbeit die zielführende Integration der erworbenen Kompetenzen trainiert, die den Absolventen einen Einsatz als Mitarbeiter von Gestaltungsbüros im Bereich des Produktdesigns und der Markenentwicklung ermöglichen sollen.

Modulhandbuch bis Immatrikulationsjahrgang 2015

Modulhandbuch ab Immatrikulationsjahrgang 2016

Studienablaufplan ab Immatrikulationsjahrgang 2016

Aktualisiert: 30.03.2017