1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

LaTeX

Neuer LaTeX-Kurs!

Auch in diesem Semester wird es bei uns einen LaTeX-Kurs geben. Gehalten von Dr. Daniel Borchmann, von der TU Dresden!

Start ist der 01.11.16 17:00 Uhr.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jede Veranstaltung besteht aus etwa 30-45 min Vortrag mit anschließenden Übungsaufgaben.

Fragen sind natürlich willkommen.

Anmeldung ist für Externe ist erforderlich, da wir in einem Labor arbeiten müssen wir nicht HTW-Teilnehmer anmelden. Es können gerne eigene Laptops mitgebracht werden, die Arbeitsplätze sind breit genug.


Webseite zum Kurs:

https://wwwtcs.inf.tu-dresden.de/~borch/lehre/2016-latex/

Was ist LaTeX?

LaTeX ist ein Textsatzprogramm von Donald E. Knuth (dem Autor des Standardwerkes »The Art of Computer Programming«) und Leslie Lamport. Es bietet im Gegensatz zu gängigen Textverarbeitungen die Möglichkeit eine typografische Qualität wie im professionellen Buchdruck zu erreichen.

Es eignet sich besonders für wissenschaftliche Arbeiten.

  • automatische Inhalts-, Abbildungs-, Tabellen- und Literaturverzeichnisse sind ein Leichtes
  • weitere Verzeichnisse, wie für Formeln oder Quelltexte, können ohne Weiteres hinzugefügt werden
  • Querverweise auf Bilder, Tabellen oder andere Abschnitte lassen sich über einfache Label erreichen
  • Gleitumgebungen – Tabellen und Bilder – werden automatisch günstig platziert
  • Abkürzungsverzeichnisse und Glossare
  • hervorragender Mathematiksatz

LaTeX selbst ist plattformunabhängig. Es werden einfache Textdateien mit einem beliebigen Editor geschrieben, die dann übersetzt werden. Dadurch ist eine Versionsverwaltung über git oder ähnliches sehr einfach. Mit so einer Versionsverwaltung können dann auch mehrere Leute gleichzeitig an einem Dokument arbeiten, was sich besonders für Projektarbeiten wie das Pflichtenheft in Software Engineering eignet.

Gerade für Informatiker bietet es noch den interessanten Ansatz, bestimmte Zeilen direkt aus Quelltexten einzubinden – natürlich mit Syntaxhighlighting. Diese Auswahl muss nicht über Zeilennummern geschehen, sondern kann auch mit Marken realisiert werden. Kommt dann im zitierten Abschnitt eine Zeile hinzu, dann wird beim erneuten Übersetzen des Dokumentes automatisch der zitierte Abschnitt angepasst.

Weiterführende Links

LaTeX-Stammtisch Dresden
trifft sich seit Februar 2014 etwa einmal im Monat
Dante e.V.
die deutsche LaTeX-User-Group
TeX Welt Wissen
deutsches Community im Stil von TeX Stackexchange
TeX Stackexchange
englische Community
CTAN (Comprehensiv TeX Archive Network)
hier werden alle Pakete und ihre Dokumentation für LaTeX abgelegt
Aktualisiert: 20.10.2016  |  Autor: FSR-Info