1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Manio untersucht UNESCO-Welterbestätte im Keutschacher See mit mehr als 500 Metern Entfernung

Manio untersucht UNESCO-Welterbestätte

Manio untersucht UNESCO-Welterbestätte


01.04.2019

Der HTW-Tauchroboter „Manio“ kam vom 29. Und 30. März in Kärnten/Österreich zu einem weiteren Dokumentationseinsatz. Damit ist das bereits die fünfte große Dokumentationskampagne in Kooperation mit dem Kuratorium Pfahlbauten seit 2016.

Die in der Mitte des Keutschacher Sees gelegenen Überreste einer 6000 Jahre alten Pfahlbausiedlung, die zu den fünf UNESCO-Welterbestätten Österreichs gehört, sollten systematisch dokumentiert werden. Mit einer Entfernung von über 500 Metern zum Ufer war die Entfernung die größte Herausforderung dieser Kampagne. Unterstützung erhielt das Team durch die österreichische Wasserrettung, Einsatzstelle Keutschach, die das U-Boot und einen Teil des Teams zum Dokumentationsort gefahren haben. „Auf diese Weise konnten wir Energie sparen und uns auf die Dokumentation konzentrieren“, so Prof. Dr Marco Block-Berlitz. Im April 2018 konnte die selbst entwickelte Kommunikationsboje erfolgreich getestet werden. Eine Distanz von mehr als einem halben Kilometer wurde aber vorher noch nicht im praktischen Einsatz getestet.

Die ersten Minuten haben Erleichterung gebracht und gezeigt, dass die Kommunikation in Echtzeit funktioniert. Auf diese Weise lässt sich das U-Boot nicht nur verläßlich steuern, sondern liefert auch noch Live-Unterwasservideos, die bspw. für eine Echtzeit-3D-Rekonstruktion verwendet werden können. Damit lässt sich das U-Boot lokalisieren, was im Wasser eine der größten Herausforderungen darstellt. Im Unterschied zu Befliegungen mit Multicoptern kann der Unterwasserroboter nicht so ohne weiteres GPS empfangen und kennt damit auch nicht seine Position.

Die Daten werden in den kommenden Tagen und Wochen ausgewertet. Weitere Informationen sind der Projektwebseite zu entnehmen.

Projekt Archaeonautic, HTW Dresden
Prof. Dr. Marco Block-Berlitz
www.archaeonautic.de

Kuratorium Pfahlbauten, Österreich
https://www.pfahlbauten.at/

Kronenzeitung, 30.03.2019
https://www.krone.at/1893647

 

 

pornpremium.orghardx.org