1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Smart Production Systems

Die Arbeitsgruppe Smart Production Systems (kurz SPS), unter Leitung von Prof. Dr. Dirk Reichelt, geht der Frage nach wie zukunftsorientierte Fertigungsszenarien unter Verwendung von Industrie 4.0 relevanten Schlüsseltechnologien aussehen.

Zur Erforschung der Fragestellung wurde die Industrie 4.0 Modellfabrik, das Industrial Internet of Things (kurz IoT) Test Bed - eine Lern- und Testumgebung - in der Hochschule entwickelt.


v.r.: Kim Voß, Torsten Schiller, Martin Schmidt, Marco Kruse, Jürgen Stein, Prof. Dirk Reichelt, Robert Ringel, Eric Starke und Nicole Jäpel in der Industrie 4.0 Modellfabrik

AKTUELLES RUND UM DIE ARBEITSGRUPPE

Transferverbund Saxony5 der HAWs gestartet

Pünktlich zum neuen Jahr 2018 ist der Transferverbund Saxony5 (sprich „Saxony high five“) der fünf sächsischen...

Workshop – "RFID-Sensorik und das Internet der Dinge“

Am 06. Februar 2018 findet in der Modellfabrik der Co-Creation Workshop mit dem Fraunhofer IPMS zum Thema...

HTW Dresden wird Mitglied im AIM-Deutschland e.V.

Mit der Mitgliedschaft im globalen Industrieverband für Automatische Identifikation (AutoID), Datenerfassung und Mobile...

Industrial IoT Bootcamp in der Modellfabrik

Im "Industrial IoT Bootcamp" erhalten Sie die Möglichkeit, einen IoT-Anwendungsfall in einer produktionsnahen...

Jahresworkshop der Forschergruppe SPS

Die Forschergruppe SPS nutzte den Jahresworkshop am 20. Dezember 2017 zum Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr und...

Besuch polnischer Doktoranden und Forscher

Am 12. Dezember 2017 besuchten Doktoranden und Forschungsmitarbeiter aus unterschiedlichen Fakultäten der Schlesischen...

Digitaler Zwilling der Lernfabrik erprobt

Die HTW Dresden und Dualis GmbH IT Solution erproben Layoutoptionen für das IIoT Test Bed mittels digitalem Zwilling.

Statistische Prozessregelung (SPC) aus der Cloud

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen der Robotron Datenbank-Software GmbH und der HTW konnte eine weitere...

Cloud-basierte optische Qualitätssicherung

Durch die halbjährige Zusammenarbeit mit der Robotron GmbH und der HTW Dresden konnte eine weitere Diplomarbeit...

Aktualisiert: 16.01.2018  |  Autor: Nicole Jäpel