1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Dipl.-Ing. Holger Kühne


Dipl.-Ing. Holger Kühne ist als Laboringenieur in der Professur Fahrzeughydraulik/Fluidsystemtechnik innerhalb des Studiengangs Fahrzeugtechnik tätig. Gemeinsam mit Prof. Norbert Gebhardt, der zum 01.03.2014 altersbedingt aus dem aktiven Berufsleben ausschied, hat er in den zurückliegenden Jahren eine interessante und praxisorientierte Ausbildung auf hydraulischem und pneumatischem Gebiet aufgebaut. Im März 2014 übernahm Prof. Torsten Berg o.g. Professur.

Im Zuständigkeitsbereich von Herrn Kühne ist ein modernes Labor für Hydraulik und Pneumatik entstanden, das hauptsächlich den Studierenden der Fakultät Maschinenbau zur Verfügung steht. Der Großteil der Versuchsstände ist innerhalb von Diplomarbeiten entstanden und so weiter entwickelt worden, dass didaktisch wertvolle studentische Praktika durchführbar sind. Zur Zeit sind über 30 Versuche möglich.

Nicht unerwähnt soll die gemeinsam mit Prof. Norbert Gebhardt ins Leben gerufene Fachtagung mit Schwerpunkt Hydraulik sein. Diese Tagung fand bis 2012 in regelmäßigen Abständen an der HTW in Dresden statt und erreichte mit der späteren Erweiterung auf den nutzfahrzeugtechnischen Sektor einen sehr breiten Teilnehmerkreis.

Auf Initiative von Prof. Martin Wittmer (Studienschwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik) und Herrn Kühne wird seit 2011 jährlich zu Beginn des Wintersemesters der Nutzfahrzeugtag an der HTW organisiert und durchgeführt. Dieser Praxistag mit Fachvorträgen und Fahrzeugpräsentationen richtet sich in erster Linie an Studenten, die Interesse an Nutzfahrzeugen und Mobilen Arbeitsmaschinen haben.

Innerhalb der Hochschule ist Herr Kühne zur Zeit im Fakultätsrat tätig. Die Funktionen des Praktikabeauftragten im Studiengang Fahrzeugtechnik als auch des Home-Page-Verantwortlichen der Fakultät Maschinenbau nimmt er seit mehreren Jahren wahr.

Aktualisiert: 24.01.2019  |  Autor: H. Kühne