1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Nutzfahrzeugtag

Poster Nfz-Tag

Der "Nutzfahrzeugtag an der HTW Dresden" richtet sich in erster Linie an Fahrzeugtechnik-Studierende aller Semester der HTW Dresden und der TU Dresden. Studierende anderer Studiengänge, die Interesse an Nutzfahrzeugtechnik haben, sind gern gesehene Gäste. Herzlich eingeladen sind auch Unternehmen sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen mit Bezug zur Branche.

Anliegen des „Nutzfahrzeugtages“ ist es, die Vielfalt der Branche vorzustellen, Berufschancen aufzuzeigen, Interesse und Begeisterung für die Nutzfahrzeugtechnik zu wecken und „Technik zum Anfassen“ zu präsentieren.

Am Vormittag referieren Fachleute aus Firmen der Nutzfahrzeugbranche über Technik, Tendenzen, aktuelle Probleme und Entwicklungsthemen. Nachmittags wird eine Technikschau auf dem HTW-Freigelände aufgebaut. Die dort ausgestellten Nutzfahrzeuge und mobilen Arbeitsmaschinen werden erläutert und vorgeführt, stehen zum Probesitzen und – wenn möglich – auch zum Ausprobieren zur Verfügung.

Der „Nutzfahrzeugtag an der HTW Dresden“ fand in dieser Form erstmals am 14. Oktober 2011 statt. Aufgrund des großen Interesses und der positiven Resonanz seitens der Studierenden hat sich dieser Praxistag als jährlichen Höhepunkt zu Beginn des Wintersemesters im Oktober -in der Regel freitags- fest etabliert. Mittlerweille sind die TU Dresden, Institut für Automobiltechnik, und das AMZ Sachsen (Netzwerk der Automobilzulieferer Sachsens) Mitveranstalter, so dass der Nutzfahrzeugtag nun als "Dresdner Nutzfahrzeugtag" organisiert wird. Auch werden von den Studenten eigene "Nutzfahrzeugprojekte" innerhalb der Fahrzeugpräsentation vorgestellt. Jeder Studierende ist herzlich eingeladen, mit eigenen Projekten aktiv an der Gestaltung dieses Praxistages mitzuwirken. So ist ganz nebenbei auf Studenteninitiative auch ein kleiner Image-Film entstanden.

Aktualisiert: 15.09.2017  |  Autor: H. Kühne