Bewerbung zum Bachelorstudium

Fakultät Design

Bewerbung zum Bachelorstudium

Zugangsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang ist das Abitur oder Fachabitur sowie das Bestehen der Prüfungen zur künstlerisch-gestalterischen Eignung (Eignungsprüfungen).

Für die künstlerisch-gestalterische Eignungsprüfung ist eine Anmeldung per Formblatt erforderlich. Das ausgefüllte Formular ist bis zum 1. Juni des Jahres, in dem der Studienbeginn angestrebt wird, auf dem Postweg zu senden an:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Fakultät Design
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden

Die Eignungsprüfung wird in diesem Jahr digital stattfinden. Bitte bereiten Sie Ihre Bewerbungs-Mappe digital so auf, dass Sie uns diese als PDF-Portfolio zur Verfügung stellen können. Nach der Anmeldefrist (01.06.2020) erhalten Sie eine E-Mail mit allen weiteren Informationen zum Ablauf der Eignungsprüfung und einen Link, wo Sie Ihre Arbeiten hochladen können.

Als Deckblatt Ihrer digitalen Mappe fügen Sie bitte eine kurze Darstellung Ihres schulischen und beruflichen Werdegangs mit Lichtbild bei, sowie eine Versicherung an Eides statt, mit der Sie uns bestätigen, dass alle eingereichten Arbeiten von Ihnen selbstständig angefertigt wurden.

Die Mappe sollte etwa 15 Arbeiten in unterschiedlichen Darstellungstechniken umfassen. Sechs der Arbeiten sollen dem von uns jährlich neu ausgereichten Thema entsprechen.

Das Thema für die Bewerbung zum Bachelorstudium 2020 lautet:

„Design und Konsum“

Setzen Sie sich gestalterisch – zeichnerisch, grafisch, künstlerisch, etc. – mit dem oben genannten Thema auseinander!

Eine Kommission aus Professor*innen der Fakultät Design trifft anhand der eingereichten Arbeiten und unter Berücksichtigung der schulischen und beruflichen Qualifikation eine erste Auswahl aus den Bewerber*innen. 

Diejenigen Bewerber*innen, die nach diesem Schritt zur Eignungsprüfung zugelassen sind, erhalten eine E-Mail mit der Aufgabenstellung und dem Einreichungstermin. Die weitere Aufgabenstellung dient der Feststellung der gestalterisch-künstlerischen Befähigung und der intellektuellen Kompetenzen. Zudem werden die Professor*innen der Fakultät einige der verbleibenden Studienbewerber*innen per Videokonferenz zu einem Gespräch bitten, bei dem es um Fragen der Motivation, der Eignung und den Vorstellungen vom Berufsbild gehen wird.

Das Ergebnis der Eignungsprüfung wird den Bewerber*innen zeitnah schriftlich auf dem Postweg mitgeteilt. Telefonische Anfragen können leider aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht beantwortet werden.

Für eine Berücksichtigung im Auswahlverfahren um einen Studienplatz ist neben der bestandenen Eignungsprüfung an unserer Fakultät eine Bewerbung um einen Studienplatz an unserer Hochschule notwendig.

Bewerbungsdokumente