Lehrverständnis

Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Lehrverständnis

  • Praktisch

    Praxissemester, Exkursionen und Praxisprojekte

     

  • International

    Auslandssemester und Doppelabschlüsse

  • Wissenschaft

    Projekte mit wissenschaftlichen Arbeitstechniken

     

  • Ethisch

    Verantwortungsvoll handeln

  • Digital

    Digitales Lernen

  • Methoden

    Mehrdimensionales Lernen

  • Soft Skills

    Methodische Kompetenzen

  • Beratung

    Studienberatung informativ und kompetent

Praktisch

Keine trockene Theorie! Unsere Lehrenden haben praktische Erfahrungen in Unternehmen und Organisationen, die sie in ihren Lehrveranstaltungen einbinden. Durch die enge Verzahnung mit vielen Unternehmen werden regelmäßig Exkursionen angeboten, um Einblicke in die Praxis zu erhalten. Zudem können während des Studiums Praxisprojekte bearbeitet werden. Dabei kommen viele Aufgabenstellungen direkt von Unternehmen und Organisationen. In allen Bachelorstudiengängen ist im letzten Studiensemester ein Praktikum in einem Unternehmen integriert, bei dem dann auch die Abschlussarbeit angefertigt wird. Die hohe Praxisorientierung des Studiums wird auch immer wieder von Arbeitgebern gelobt. Das erleichtert den Einstieg in das Berufsleben.

International

Eine internationale Atmosphäre! Neben internationalen Studierenden und Beschäftigten der Fakultät, kommen auch jedes Jahr über 100 Austauschstudierende an die Fakultät. Dadurch werden in allen Studiengängen internationale Themen sowohl in Deutscher als auch Englischer Sprache behandelt. Das ist besonders im Bachelorstudiengang „International Business“ und im Masterstudiengang „International Management“ ausgeprägt, denn in beiden Studiengängen ist ein Auslandssemester integriert, welches an einer von über 150 Partnerhochschulen absolviert werden kann. Eine fundierte Sprachausbildung ist daher für jeden Bachelorstudenten unerlässlich. Hierfür stehen Lehrkräfte für Sprachen aus vielen verschiedenen Ländern sowie ein Sprachlabor zur Verfügung. Das Internationalisierungsangebot wird durch regelmäßig stattfindende Exkursionen innerhalb und außerhalb Europas sowie der Möglichkeit von Doppelabschlüssen abgerundet.

Wissenschaftlich

Kein Studium ohne Wissenschaft! Schon früh im Studium können Studierende in wissenschaftliche Projekte eingebunden werden. Durch verschiedene Module des Zentrums für Bildung werden die Studierenden auf das wissenschaftliche Schreiben und die Erstellung Ihrer Abschlussarbeit vorbereitet. Unterstützung gibt es zusätzlich durch eine Schreibwerkstatt. In den Masterstudiengängen werden die wissenschaftlichen Arbeitstechniken verstärkt, so dass zum Schluss eine Befähigung zur Promotion erlangt werden kann.

Ethisch

Verantwortungsvoll handeln! Absolvent*innen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften können später wichtige Positionen in Unternehmen und in der Gesellschaft wahrnehmen. Ihr Handeln hat dann Auswirkungen auf das Personal sowie die Umwelt. Um auf diese Verantwortung vorzubereiten, werden in verschiedenen Lehrveranstaltungen ethische Themen wie z. B.: Bilanzfälschung aufgenommen. Das Modul Wirtschaftsethik, welches von der gleichnamigen Honorarprofessur angeboten wird, ist speziell dafür konzipiert.

Zeitgemäß

Digitalisierung ist hier kein Fremdwort! In allen Seminarräumen ist WLAN vorhanden, denn in vielen Lehrveranstaltungen unterstützen E-Learning-Angebote die Wissensvermittlung. Dabei kommen vermehrt innovative Lehrformen zum Einsatz. Eine zentrale Anlaufstelle dafür ist u. a. die Lernplattform OPAL.