Informationen zum Bibliotheksbetrieb während der Corona-Pandemie

Hochschulbibliothek

Informationen zum Bibliotheksbetrieb während der Corona-Pandemie

26.11.2021

Liebe Studierende, liebe Nutzerinnen und Nutzer unserer Bibliothek,

auf Grund der pandemiebedingten Regelungen in Sachsen und in Dresden sowie im Zusammenhang mit der Wiedereinführung der Online-Lehre werden ab dem 29.11.21 die Öffnungszeiten der Zentralbibliothek gekürzt. Bitte informieren Sie sich darüber auf unserer Service-Seite "Öffnungszeiten"

Bitte beachten Sie zudem, dass ab dem 24.11.2021 beim Besuch der Bibliothek ein 3G-Nachweis vorzulegen ist und im gesamten Gebäude Maskenpflicht besteht, auch an den Arbeitsplätzen.

Alle weiteren Services bleiben im Rahmen der pandemiebedingten Ausnahmeregelungen erhalten. Bitte beachten Sie die in der Zentralbibliothek ausliegenden Hygieneregeln, die sich nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen richten und die folgenden Hinweise:

  • Fällige Leihfristen weiterhin automatisch verlängert, jedoch nur, wenn keine Vormerkung durch einen anderen Nutzer vorliegt.
  • Die Gesamt-Besucheranzahl, die sich gleichzeitig im Haus bewegen darf, liegt bei 70 Personen, zzgl. 13 Plätze in speziellen Arbeitsbereichen.
  • Fünf Plätze sind in den Carrels verfügbar, die vorab reserviert werden müssen und nur Studierenden der HTW zur Verfügung stehen.
  • Durch je vier Personen können die beiden Gruppenräume genutzt werden. Bitte beachten Sie die speziellen Hygieneregeln!
  • Es steht nur ein PC im Foyer für die schnelle Recherche zur Verfügung. Die Nutzung persönlicher Laptops o.ä. ist erlaubt.
  • Der PC-Schulungsraum ist aus Hygienegründen weiterhin gesperrt.
  • Eine vorherige Anmeldung des Bibliotheksbesuches ist nicht notwendig, jedoch ist mit Wartezeiten zu rechnen, wenn die erlaubte Anzahl an Besuchern überschritten wurde. HIER KÖNNEN SIE DIE AKTUELLE AUSLASTUNG DER BIBLIOTHEK EINSEHEN.

 

Dipl.-Bibl. (FH) Petra-Sibylle Stenzel

Bibliotheksleitung

Dipl.-Bibl. (FH) Petra-Sibylle Stenzel

Bitte respektieren Sie folgende Hygieneregeln, wenn Sie die Zentralbibliothek aufsuchen möchten und befolgen Sie die Hinweise auf den Schildern:

  • Betreten der Bibliothek nur mit Mund-Nasen-Schutz (auch an den Arbeitsplätzen ist das Tragen der Masken Pflicht),
  • Ausgabe von Einlasskärtchen, die über unser Managementsystem verbucht werden, um die Kontaktnachverfolgung entsprechend der aktuellen gesetzlichen Regeln zu gewährleisten,
  • Essentielle Daten zur Kontaktnachverfolgung von Besuchern, Handwerkern, Wartungsfirmen u.ä. werden in einer Liste erfasst,
  • Aufenthalt in der Zentralbibliothek von maximal 83 Personen im gesamten Haus und 3 Personen gleichzeitig im markierten Foyer-Bereich,
  • Beachtung der Abstandsregelungen (1,5 - 2,0 m Abstand voneinander),
  • Es ist keine Nutzung der öffentlichen PCs möglich (außer einem PC für eine Blitzrecherche im Foyer),
  • Das Begehen der oberen Etagen erfolgt im Einbahnstraßensystem,
  • Abstandsregeln sind auch in den Sitzbereichen ausnahmslos zu beachten,
  • Vergabe von Carrels stets nur an eine Person,
  • Alle öffentlichen Veranstaltungen in den Gruppenräumen  müssen leider bis auf Weiteres entfallen,
  • Führungen sind in beschränktem Maß nach Absprache möglich,
  • Bitte waschen Sie sich häufig die Hände und nutzen Sie die Desinfektionsspender im Foyer und in den Toiletten-Bereichen,
  • Die Entleihung von Spielsachen und Baby-Utensilien (Reisebett, Wickelunterlage, Stillkissen, …) ist momentan aus hygienischen Gründen leider nicht möglich.

Sie haben Fragen zu Ihrem Ausleihkonto, wollen sich an- oder abmelden und können nicht persönlich vorbeikommen oder benötigen Medien aus unserem Printbestand? Wenden Sie sich per Telefon (0351 462 3696) oder per E-Mail ausleihe(at)htw-dresden.de an uns. Nennen Sie uns im Fall einer Bestellung die entsprechenden Titel aus unserem Bestand (ggf. bereits die Signatur) und Ihre Bibliotheksnummer. Wir schnüren Ihnen trotz Öffnung gern Ihr Wunschpaket und händigen es Ihnen nach Absprache verbucht am Haupteingang der Zentralbibliothek aus.

  • Sie finden in unserem Katalog nicht die Literatur, die Sie benötigen? Wir beschaffen Ihnen über Fernleihe Literatur aus anderen Bibliotheken Deutschlands und der Welt! Schreiben Sie diesbezüglich an fernleihe(at)htw-dresden.de. Gern können Sie uns auch Erwerbungswünsche unter erwerbung(at)htw-dresden.de mitteilen, die wir schnellst möglich erfüllen, wenn es für uns machbar ist.
  • Sie benötigen Hilfe bei der Recherche, Sie wissen nicht, wo Sie die für Ihr Thema richtigen Titel finden können? Wenden Sie sich an informationsvermittlung(at)htw-dresden.de  und vereinbaren Sie ggf. einen individuellen online-Recherchetermin mit uns.

Nutzen Sie die virtuellen Schulungsangebote, die wir in unserem Veranstaltungskalender auf der Startseite ankündigen, um sich Techniken anzueignen, die Ihnen das Studium merklich erleichtern werden! Schauen Sie sich in unserem OPAL-Kursraum die Kurz-Videos an, die bereits gute Tipps für das wissenschaftliche Arbeiten bieten! Auf unserer Schulungsseite finden Sie weitere Informationen.

  • Holen und Bringen von Büchern per Fahrdienst (Di/Do) ist in die Zentral- bzw. Zweigbibliothek  nach vorheriger Absprache (bibliothek(at)htw-dresden.de) weiterhin möglich.
  • Informieren Sie sich bitte auf der Webseite der Bibliothek der LfULG, Standort Pillnitz über die weiteren angebotenen Services sowie die geltenden Hygieneregeln.

Ein Großteil der von uns angebotenen Ressourcen, die wir über unseren Katalog anbieten, sind online nutzbar. Nutzen Sie bitte die Möglichkeiten des ortsunabhängigen Zugriffs über VPN und Shibboleth.

Bitte verzichten Sie bei Krankheits- und Erkältungssymptomen in Ihrer und aller Interesse auf einen Besuch in der Bibliothek. In der Zweigbibliothek gelten die Hygieneregeln des LfULG.

Informationen zum Umgang mit dem Virus an der Hochschule allgemein sowie aktuelle Hinweise finden Sie auf den Webseiten der HTW.

Bei Fragen zu Benutzung, Recherche und Bestand oder sonstigen Problemen und Anliegen können Sie sich gerne telefonisch (0351 462 3696) oder per Mail an uns wenden: