E-Mail

Exchange-Server an der HTW Dresden

Als zentraler Mailserver der HTW Dresden dient eine MS Exchange Instanz. Allen Nutzern wird vom Hochschulrechenzentrum eine primäre Mailadresse in der Form vorname.nachname@htw-dresden.de bereitgestellt, wobei Umlaute und das ß umcodiert werden. Lediglich beim Auftreten gleicher Vor- und Nachnamen-Kombinationen enthalten die Mailadressen zusätzlich eine laufende Nummer: vorname.nachname<lfd.Nr.>@htw-dresden.de.

Ihre primäre Mailadresse können Sie nach der Anmeldung in der Outlook Web App (OWA) ablesen, indem Sie oben rechts auf Ihr (ggf. schematisches) Profilbild klicken.

Ihr Absender beim Senden einer Mail ist immer die primäre Mailadresse.

Zusätzlich wird dem Mailkonto die Mailadresse htw-login@htw-dresden.de als Alias hinterlegt. Bei Studierenden ist dies sxxxxx@htw-dresden.de, wobei xxxxx für die Bibliotheksnummer steht. Mails an diese Adresse kommen ebenfalls in Ihrem Postfach an. Aus Gründen der eindeutigen Identifizierbarkeit des Nutzers über das Login (Namen können mehrfach im System vorkommen), werden an die Shibboleth-Dienste wie OPAL diese Alias-Adressen übermittelt. In Ihrem Opal-Konto ist also die Mailadresse htw-login@htw-dresden.de hinterlegt.

Die HTW Dresden empfiehlt den Mitarbeitern den Mailclient Microsoft Outlook zu nutzen. Hinweise zur Nutzung von Exchange mit Outlook und Thunderbird finden Sie auf den Unterseiten.

Von außerhalb der HTW können Sie die Outlook Web App (OWA) nutzen, um Ihre Mails zu verwalten. Hinweise hierzu finden Sie unter Zugriff über einen Webbrowser.

Möchten Sie eine Funktions-, bzw. Gruppen-E-mail-Adresse beantragen, könne Sie dies über das Formular:

Antrag auf Nutzung zentraler Hochschuldienste

beim Rechenzentrum beantragen.