HTW-Login

Allgemeine Informationen

Das Hochschulrechenzentrum richtet bei der Immatrikulation für Studierende bzw. zum Arbeitsbeginn für Lehrkräfte und Mitarbeiter das HTW-Login ein. Es dient der Nutzerauthentifizierung an IT-Systemen unserer Hochschule.

Es besteht für Studierende aus der bei der Immatrikulation zugewiesenen fünfstelligen Bibliotheksnummer mit einem vorangestelltem 's' (z.B. "s12345"). Gasthörer erhalten ein abweichendes HTW-Login, das nach der Zulassung als Gasthörer im Studentensekretariat ausgehändigt wird.

Bei Lehrkräften und Mitarbeitern wird das HTW-Login aus einem führenden Buchstaben, gefolgt von vier zufällig gewählten Buchstaben aus Vor- und Nachnamen und drei Zufallszahlen gebildet. Das dazugehörige initiale Passwort wird ebenfalls vom Rechenzentrum vergeben.

Figur Schlüssel
kostenfreies Bild von pixabay.com (user: Peggy_Marco)

Wir empfehlen allen Nutzern, das initiale Passwort zeitnah und aus Sicherheitsgründen auch danach in regelmäßigen Zeitabständen eigenständig zu ändern. Allgemeine Hinweise zum Ändern des Passworts finden Sie hier.

Das Passwort darf NICHT an andere Personen, auch nicht an das Hochschulrechenzentrum, weitergegeben werden. Unsere Mitarbeiter werden Sie nie per E-Mail oder telefonisch auffordern, das Passwort auszuhändigen!

Mit Erteilung eines HTW-Logins haben Sie das Recht zur Nutzung der zentralen Server und der durch das Hochschulrechenzentrum angebotenen Dienste (u.a. E-Mail, File-Service, Internet- und WLAN-Zugang) zur Erfüllung Ihrer Aufgaben in Lehre, Studium und Forschung. Es ist untersagt, dieses Recht an Dritte weiterzugeben (insb. durch Weitergabe von HTW-Login und Passwort). Jeder Nutzer ist verpflichtet, die DV-Systeme der HTW Dresden und anderer Einrichtungen, die über das Kommunikationsnetz zugänglich sind, ausschließlich im Rahmen der ihm eingeräumten Berechtigungen (ggf. auf Grund spezieller Anträge) und unter Beachtung der jeweils gültigen Benutzungsbedingungen zu nutzen.

Das Hochschulrechenzentrum weist ausdrücklich auf die Notwendigkeit der Beachtung der gesetzlichen Regelungen sowie auf mögliche strafrechtliche und zivilrechtliche Konsequenzen bei deren Missachtung hin. Das Hochschulrechenzentrum ist verpflichtet, die missbräuchliche Nutzung von DV-Systemen unter Wahrung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu unterbinden. In solchen Fällen ist beim Vorliegen konkreter Verdachtsmomente das Hochschulrechenzentrum berechtigt, relevante Informationen zu Auswertungszwecken zu protokollieren und durch den Systemadministrator in die in Frage kommenden Daten Einsicht zu nehmen.

Sollte sich dabei der Verdacht bestätigen, so ist das Hochschulrechenzentrum befugt, nach Absprache mit der Hochschulleitung Ihr HTW-Login bis zur Klärung des Problems zu sperren. Die Hochschulleitung ist berechtigt, bei schwerwiegenden Verletzungen der Nutzungsbedingungen das HTW-Login dauerhaft zu sperren. Bei schweren Verstößen gegen geltende Gesetze behält sich die Hochschule vor Strafanzeige bei den zuständigen Behörden zu stellen.

Sollte die Hochschule aufgrund eines vorsätzlichen oder fahrlässigen Fehlverhaltens bei der Nutzung der DV-Systeme von Dritten auf Schadenersatz, Unterlassung oder in sonstiger Weise in Anspruch genommen werden, behält sich die Hochschule vor, den/die Verantwortlichen hierfür haftbar zu machen

Bitte beachten Sie, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten und deren Transport über Netze besonderen Bedingungen unterliegen und mit dem Hochschulrechenzentrum abzusprechen sind.

Die Fakultäten und zentralen Einrichtungen der HTW werden Sie niemals per E-Mail auffordern, Ihre persönlichen Daten zu aktualisieren oder Ihr HTW-Login preiszugeben. Nehmen Sie auf keinen Fall derartige Eingaben vor oder folgen Sie keinen mitgeschickten Links. Löschen Sie solche E-Mails sofort unaufgefordert.

Anregungen, Wünsche und Beschwerden in Bezug auf die Nutzung der zentralen Server und die dort angebotenen Dienste richten Sie bitte per E-Mail an unser Ticketsystem: service.rz@htw-dresden.de

Download

Nutzungsbedingungen DE

  • Zugriff auf den Unix-Login-Server "rob.rz.htw-dresden.de"
  • Zugriff auf den HTW-Apps-Server "apps.htw-dresden.de"
  • Zugriff auf den zentralen Mail-Server "groupware.htw-dresden.de" (Exchange Mail Server)
  • Zugriff auf Web-Dienste, welche die DFN-AAI (Shibboleth) nutzen, wie z.B. Opal
  • Anmeldung am Arbeitsplatzrechner bzw. Notebooks der Windows-Domäne "DOM"
  • Einbindung von Netzlaufwerken
  • Anmeldung an den WLANs "eduroam" und "VPN/WEB"
  • Anmeldung am VPN ("Cisco AnyConnect")
  • Anmeldung am internen Bereich des Webservers
  • Anmeldung am Webauftritt (Typo3)

Für Angehörige der HTW Dresden in der Funktion des Vorgesetzten besteht die Möglichkeit für Nicht-HTW-Angehörige einen Antrag auf Erteilung eines allgemeinen Nutzerkennzeichens (HTW-Login) zu stellen. Das HTW-Login wird befristet für max. ein Jahr erteilt, kann jedoch auf Antrag des Vorgesetzten um jeweils maximal 1 Jahr verlängert werden.

Das Formular zur Beantragung bzw. Verlängerung des HTW-Logins für Nicht-HTW-Mitarbeiter finden Sie unter der Bezeichnung F U 1 Antrag auf allgemeines Nutzerkennzeichen (Nicht-HTW-Mitarbeiter) im internen Formulare-Bereich.

Achtung!

Der Laborbereich der Fakultät Informatik/Mathematik betreibt für Studierende und Mitarbeiter der eigenen Fakultät eine zusätzliche, vom Rechenzentrum unabhängige Nutzerverwaltung. Das Login und Passwort dieser Nutzerverwaltung wird z.B. für die Anmeldung an Rechnern in den Informatik-Laboren oder für den Informatik-Mailserver verwendet.