Tagung DAAD Ostpartnerschaften

Tagung DAAD Ostpartnerschaften an der HTW Dresden

06. Juni bis 08. Juni 2023

Seit 1974 besteht das DAAD-Ostpartnerschaftsprogramm. Es hat das Ziel, partnerschaftliche Beziehungen deutscher Hochschulen zu Hochschulen in Mittelost-, Ost- und Südosteuropa sowie den Ländern des Südkaukasus und Zentralasiens durch eine Förderung der Mobilität zu stärken und zu fördern. Somit leistet es einen Beitrag zum Ausbau von internationalen Beziehungen durch Bildung und Forschung und zur Förderung des interkulturellen Dialogs zwischen Menschen. Gegenwärtig kooperieren im Ostpartnerschaftsprogramm ca. 80 deutsche Hochschulen mit ca. 290 Hochschulen der Region. Die HTW Dresden ist seit 1993 aktiv beteiligt. Hauptpartner sind in der aktuellen Programmausschreibung:

  • die Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest (Kooperationsvereinbarung seit 1959) und
  • die Tschechische Technische Universität Prag (Kooperationsvereinbarung seit 1993

Themen:

#international
a. Leuchtturmprojekte der internationalen und transnationalen Lehre (z.B. internationale Komponenten und Veranstaltungen im Curriculum, Studienreisen)
b. Leuchtturmprojekte in der anwendungsorientierten Forschung

#digital
a. erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierung in der Lehre und Forschung
b. der digitale Wandel in der industriellen Produktion - Künstliche Intelligenz als Schlüssel für zukünftige Industrie 4.0-Anwendungen

#nachhaltig
a. transnationale Zusammenarbeit für nachhaltige und effiziente Ressourcennutzung
b. nachhaltige gesellschaftliche Verankerung und Verknüpfung von Forschungs- und Bildungsprojekten

 

Kontakt