1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

3. Internationale Woche 2018

Vom 4. bis zum 8. Juni 2018 fand an der HTW Dresden die III. Internationale Woche in Kooperation mit der Universität Leipzig und der HTWK Leipzig zum diesjährigen Thema „Foreign language components in the curriculum“ statt.

Kolleginnen und Kollegen aus dem akademischen und administrativen Bereich von Hochschulen aus Frankreich, Großbritannien, Irland, Lettland, Spanien, der Tschechischen Republik und der Ukraine besuchten die HTW Dresden, um einen tieferen Einblick in unsere Hochschule zu gewinnen und im Rahmen von Werkstätten die Leitfragen „How to use foreign language components in the curriculum?“ und „How to develop your institutional language policy?“ zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Erfolgsmodelle vorzustellen. Diskutiert wurde u.a. zu folgenden Fragen: Ist eine Veranstaltung in englischer Sprache automatisch international? Oder sind andere Komponenten für die Internationalität unabdingbar? Ist eine Hochschule nur erfolgreich, wenn alle einfach dieselbe Sprache sprechen? Oder was macht eine passgenaue Sprachenpolitik einer Hochschule aus? Höhepunkt der thematischen Arbeit war die internationale Tagung an der Universität Leipzig. Über 60 Gäste der drei beteiligten Hochschulen haben sich in der einprägsamen Atmosphäre der Bibliotheca Albertina getroffen, um die Thematik im Rahmen von inspirierenden Impulsvorträgen und produktiven Workshops zu vertiefen sowie im größeren Kreis zu diskutieren.

Während der Internationalen Woche besuchten unsere Gäste außerdem verschiedene Labore und Serviceeinrichtungen und konnten das praxisbezogene Profil unserer Hochschule näher kennenlernen sowie das Flair des Campus Pillnitz und der Stadt Dresden erleben. Im Rahmen einer Poster-Session konnten Studierende detaillierte Informationen über die verschiedenen Hochschulen gewinnen und es wurden neue Kontakte in den Fakultäten aufgebaut sowie neue Projekte angebahnt.   

Aus thematischer Sicht legt die Veranstaltung einen wichtigen Baustein für den Prozess der Internationalisierung der Curricula und die Entwicklung einer Sprachenpolitik an der HTW Dresden und damit für die Internationalisierungsstrategie unserer Hochschule.


Aktualisiert: 25.06.2018  |  Autor: Akademisches Auslandsamt der HTW Dresden