BW - Bergweg

Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie

BW - Bergweg

Molekularbiologisches Labor

Seit 2014 können Studierende der Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie verschiedene Praktika im Bereich Molekularbiologie absolvieren. Das Gebäude, als ehemalige Weinbergsschule mit weitreichender Geschichte, befindet sich in idyllischer Lage am Bergweg 23. Nach ca. 20 Minuten Fußmarsch erreicht man die Räumlichkeiten etwas abgelegen vom Hauptcampus inmitten der Pillnitzer Weinberge.

Praktikumsversuche:

  • Fleischartendifferenzierung (BA Agrarwirtschaft – Biotechnik/Biostatistik)
  • Qualitativer/Quantitativer Nachweis von GVO-Soja (BA Umweltmonitoring – Bioindikation)
  • PCR-basierter Nachweis des Myostatin-Gens beim Rind (MA Produktionsmanagement Agrarwirtschaft – Spezielle/Extensive Tierzucht)
  • Populationsgenetik Crepis mollis (Jacq.) Asch. (BA Umweltmonitoring – Genetische Ressourcen)
  • Nachweis Pelargonium Flower Break Virus (PFBV) (MA Produktionsgartenbau – Spezieller Zierpflanzenbau)
  • Erreger-Nachweis (MA Produktionsmanagement in Agrarwirtschaft – Tiergesundheitsmanagement)

Ausrüstung des molekularbiologischen Labors:

  • Agarose-Gelelektrophorese
  • FlashGel System von Lonza
  • (Realtime-)PCR-Cycler
  • Photometer (mit Mikrovolumen-Analyse TrayCell)
  • SpeedMill PLUS - Homogenisator für unterschiedlichste Ausgangsmaterialien
  • Werkbänke für steriles Arbeiten

Neben dem molekularbiologischen Labor befinden sich weitere Labor-, Seminar- und Büroräume der HTW Dresden am Bergweg 23. Parkplätze sind in ausreichender Menge vorhanden.

Bergweg
HTW Dresden/I. Vogt
Molekulargenetische Labor
HTW Dresden/ Vogt