1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Walz, Prof. Dr. rer. nat. habil. Ulrich


Professur: Landschaftsökologie

Funktion: Studiendekan Landschaftsentwicklung (M.Sc.)

Raum P1 118
Telefon +49 351 462-3015
e-mail ulrich.walz[at]htw-dresden.de
Sprechzeit dienstags 15.00 - 16.00 Uhr (nur nach Voranmeldung per Mail)

Lehrveranstaltungen

  • Landschaftsökologie
  • Geografische Informationssysteme

 

Fachliches Spektrum

  • Biodiversität und Ökosystemleistungen
  • Landschaftswandel und Umweltauswirkungen
  • Landschaftsökologische Bewertung mit Methoden der Fernerkundung und Geo-Informationssysteme
  • Indikatoren zur landschaftsstrukturellen Vielfalt
  • Entwicklung von Großschutzgebieten

 

Gutachtertätigkeit

  • Gutachter u. a. für die Zeitschriften "Landscape and Urban Planning", "Ecological Indicaters", "Living Reviews in Landscape Research", “Landscape online” und "Mountain Research and Development"
  • Gutachter für die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

 

Ausbildung

  • Habilitation 2013 (Universität Rostock)
  • Promotion 2000 (TU Dresden)
  • Studium der Geographie und Landschaftsökologie (1988-94) in Stuttgart und Hohenheim

 

Berufliche Entwicklung

  • Professor für Landschaftsökologie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden (seit 2015)
  • Forschungsaufenthalt an der Concordia University, Department of Geography, Planning & Environment, in Montreal, Kanada (10-11/2014)
  • Privatdozent an der Universität Rostock (seit 2013)
  • Leiter Fachgruppe "Landschaftsökologie und Landschaftsplanung" im IÖR (seit 2011)
  • Lehraufträge an der Technischen Universität Dresden, der Universität Rostock und der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden (seit 2002)
  • DAAD Austauschstipendium mit dem VÁTI Magyar Regionális Fejlesztési és Urbanisztika Társaság, Budapest in Ungarn (2002)
  • Projektleiter im IÖR (seit 1995)
  • Mitarbeiter in einem Büro für Landschaftsplanung in Waiblingen, 1992-95

 

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied International Association of Landscape Ecology (IALE) - Regional Chapter Germany

 

 

Aktualisiert: 08.10.2018  |  Autor: Ulrich Walz