1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Instrumentelle Umwelt- und Bioanalytik II

MC-BA 17

Lernziele/Kompetenzen:

  • Ziel dieses Ausbildungsabschnittes ist die Vermittlung theoretischer Grundlagen und apparativer Aspekte der Kernresonanzspektroskopie (NMR), röntgenspektroskopischer Methoden, der Kristallstrukturanalyse, der Massenspektrometrie und der Elektrophorese vermittelt, so dass die Studierenden diese Methoden verstehen und anwenden können.

  • Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen wird die Auswertung der Analysenergebnisse verdeutlicht und diskutiert. Im Rahmen der Strukturaufklärung werden die Studenten befähigt, die komplexe Auswertung von verschiedenen analytischen Daten mit dem Ziel der Aufklärung einer chemischen Struktur praktisch umzusetzen.

  • Der praktische Umgang mit einzelnen Methoden wird im Rahmen von Praktika vermittelt und damit die theoretischen Grundlagen gefestigt.

  • Sowohl im Rahmen der Vorlesung als auch der Praktika werden auf Probennahme, Probenvorbereitung, Auswertung, Bewertung und Validierung von Messergebnissen eingegangen. Dadurch wird die Qualifikation erlangt, eine analytische Methode (von der Probennahme bis zur Validierung) selbst auszuarbeiten zu können.

Inhalt:

Vorlesung:

  • Kernresonanzspektroskopie (NMR)

  • Röntgenspektroskopische Methoden (Photoelektronenspektroskopie, Röntgerfluoreszenz)

  • Kristallstrukturanalyse (Röntgenbeugung (XRD), Rasterelektromenmikroskopie (REM))

  • Massenspektrometrie

  • Strukturanalyse 

  • Elektrochemische Analysenverfahren (Elektrophorese)

  • Umweltanalytik von Luft, Wasser und Boden

  • Bewertung und Interpretation von Analysenergebnissen 2 - Gesetzliche Grundlagen in Deutschland

Praktikum:

  • Praktika: Graphitrohr-AAS, Schall, Photometrie, GC-MS, Elektrochemische Titration 1 und 2, ICP, Biomikroskopie.

  • Anwendung des Vorlesungsstoffes auf praktische Fragestellung.

  • Diskussion und Interpretation der praktischen Analyseergebnisse inklusive Fehlerbetrachtung.

  • Die Praktikumsinhalte sind prüfungsrelevant.

Literatur:

  • M. Otto: Analytische Chemie

  • M. Hesse, H. Meier, B. Zeeh: Spektroskopische Methoden in der Organischen Chemie

  • H. Lohninger, TeachMe - Instrumentelle Analytik

  • G. Schwedt: Taschenatlas der Analytik

  • D.A. Skoog, J.J. Leary: Instrumentelle Analytik

  • Fachliteratur zu einzelnen analytischen Methoden – Vorschläge in der Vorlesung

Aktualisiert: 16.09.2016  |  Autor: M. Klauck