1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Umweltchemie/Technische Chemie des Umweltschutzes

MC-BA W2c

Lernziele/Kompetenzen:

  • Verstehen der komplexen Zusammenhänge bei der Wirkung anthropogener Emissionen auf die Umwelt und den naturwissenschaftlich - technischen Möglichkeiten zu ihrer Vermeidung bzw. Beherrschung,

  • Befähigung zur kritischen Beurteilung aktueller Umweltprobleme sowie der Chancen und Risiken moderner Technologien

  • Erwerb von Kenntnissen über grundlegende Umwelt­schutz­techniken

  • Fähigkeit zur Einordnung der Rolle umweltschutz­technischer Belange in der betrieblichen Praxis

  • Befähigung zur Berücksichtigung umwelt­schutz­technischer Aspekte bei der Beurteilung, Untersuchung und Gestaltung technischer Verfahren und Produkte

Inhalt:

Umweltchemie

  • Verhalten von Schadstoffen in der Umwelt und deren Bewertung
  • Umweltbereich Luft
  1. Spurengase (Quellen, Senken, Reaktionen)
  2. Schadwirkungen in Troposphäre und Stratosphäre
  3. Spurengase und Klima
  • Schwermetalle in der Umwelt
  • Boden und Bodenbelastungen

 

Technische Chemie des Umweltschutzes

  • Ökologische, technologische und gesellschaftliche Grundlagen des Umweltschutzes in Industrie und Technik

  • Kenntnisse über Umweltbelastungen durch Produktionsverfahren und Energieerzeugung

  • Kenntnisse über chemisch-technischen Verfahren zur Minderung von Umweltbelastungen durch Maßnahmen des additiven und integrierten Umweltschutzes anhand von Beispielen aus den Bereichen

  • Luftreinhaltung

  • Abfall und Recycling

  • Abwasser

  • Bewertung von Technologien und Produkten nach Kriterien der Ökologie und Ökoeffizienz

Literatur:

C. Bliefert, Umweltchemie, Verlag Chemie

J. Galler: Lehrbuch Umweltschutz, ecomed Verlagsgesellschaft

U. Förstner, Umweltschutztechnik, Springer-Verlag

K. Schwister, Taschenbuch der Umwelttechnik

Arbeitsmaterial zur Vorlesung

Aktualisiert: 27.09.2016  |  Autor: M. Klauck