1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Elektrotechnik II/Automatisierungsanlagen

Elektrotechnik II

Fachliche Kompetenzen:

Die Studenten erhalten einen Überblick über die wichtigsten Schaltungen, Baugruppen, Datenübertragungsvarianten automatisierungstechnischer Anlagen und die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).

Schlüsselkompetenzen:

  • Trainieren von Teamfähigkeit durch Aufgabenteilung beim Bearbeiten einer praxisrelevanten Projektierungsaufgabe
  • Trainieren von Planungskompetenz bei der Erarbeitung des Terminplans zur Bearbeitung der Projektierungsaufgabe
  • Trainieren von Beurteilungsvermögen durch Bewertung der erreichten Teilziele

Inhalt:

Dioden, Transistor, Gleichrichtung, Verstärkerschaltungen, elektrotechnische Baugruppen, z.B. Umrichter, Motoren, Verkabelung, Komponenten der Prozessmesstechnik, EMV-Aspekte

Literatur:

Busch, R.: Elektrotechnik und Elektronik für Maschinenbauer und Verfahrenstechniker, Teubner Verlag, 2003.Hering, E., Bressler K., Gutekunst, J.: Elektronik für Ingenieure. Springer Verlag 2001

Automatisierungsanlagen

Fachliche Kompetenzen:

Die Studenten sollen den Ablauf der Projektierung von Automatisierungsanlagen sowie den Inhalt der wichtigsten Projektunterlagen kennen. Ferner sollen Grundkenntnisse in der Projektkalkulation erworben werden.

Übung:

Gruppenarbeit an Fallbeispielen, wie Automatisierung von:

  • Rührkesselreaktoren
  • Pumpenaggregaten
  • Überfüllsicherung von Behältern

Schlüsselkompetenzen:

s.o.

Inhalt:

Definition, Zweck und allgemeiner Ablauf der Projektierung, Allg. Aufbau von Automatisierungsanlagen, Aufbau wichtiger Projektunterlagen (Lasten-/Pflichtenheft, EMSR-Stellenplan, EMSR-Stellenliste, Kabel- und Klemmenpläne), Kostenabschätzung von Automatisierungsprojekten

Literatur:

Strohrmann, G.: Automatisierungstechnik (Band 1/2). DIN VDE 3694: Lasten/Pflichtenheft für den Einsatz von Automatisierungssystemen

Aktualisiert: 30.08.2016  |  Autor: M. Klauck