1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Engagement fördern - Deutschlandstipendien vergeben

42 Studierende erhalten in diesem Studienjahr eine Förderung über das Deutschlandstipenium.

42 Studierende erhalten in diesem Studienjahr eine Förderung über das Deutschlandstipendium. Foto: HTW Dresden/Peter Sebb


23.11.2016 Am 23.11. wurden die Deutschlandstipendien an der HTW Dresden feierlich übergeben. 42 Studierende können sich in diesem Studienjahr über eine Förderung freuen.

Insgesamt 39 Unternehmen unterschiedlicher Branchen unterstützen die Stipendien. Damit konnten dieses Jahr mehr Förderer gewonnen werden als die Jahre zuvor.

Das Deutschlandstipendium fördert Studierende, die hervorragende Leistungen mit gesellschaftlichem Engagement verbinden und bietet für Unternehmen eine gute Chance, diese Talente frühzeitig zu unterstützen. In diesem Jahr fördern auch erstmalig junge Existenzgründerinnen und Existenzgründer insgesamt fünf Studierende. Auf Initiative der Jungunternehmer wurde eine Regelung entwickelt, die es ermöglicht, dass sich zwei Förderer die Finanzierung eines Deutschlandstipendiums teilen. „Jedes Unternehmen zeigt hierdurch die Wichtigkeit der Förderung von Bildung und würdigt zugleich das Engagement unserer Studentinnen und Studenten.“ – so Prof. Dr. Ralph Sonntag, Prorektor für Lehre und Studium.

Im Anschluss an die feierliche Übergabe konnten sich Stipendiaten und Förderer in entspannter Atmosphäre persönlich kennenlernen.

Über das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium unterstützt Studierende für zwei Semester mit monatlich 300 Euro. Die Hälfte des Geldes kommt dabei vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern.

www.htw-dresden.de/deutschlandstipendium

 

Kontakt

Prof. Dr. Ralph Sonntag

Prorektor für Studium und Lehre

Tel.: 462-3531

E-Mail: sonntag@htw-dresden.de