1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Qualitätssiegel für mehr Autonomie in Studium und Lehre

Die erfolgreiche durchlaufenene Systemakkreditierung bescheinigt der HTW Dresden eine hohe Qualität in Lehre und Studium. Foto: Vorlesung an der HTW Dresden, Peter Sebb

Die erfolgreiche durchlaufenene Systemakkreditierung bescheinigt der HTW Dresden eine hohe Qualität in Lehre und Studium. Foto: Vorlesung an der HTW Dresden, Peter Sebb


16.12.2016 Als erste sächsische Hochschule für angewandte Wissenschaften hat die HTW Dresden das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Das Siegel des Akkreditierungsrates wird für die Dauer von sechs Jahren verliehen und bescheinigt der Hochschule ein Qualitätsmanagementsystem auf hohem Niveau im Bereich Studium und Lehre.

Im Rahmen des Verfahrens der Systemakkreditierung überzeugten sich externe Gutachter davon, dass die Qualitätssicherung im Bereich „Studium und Lehre“ der HTW Dresden erfolgreich durchgeführt wird. Dadurch kann die HTW Dresden ihre Studiengänge selbst akkreditieren. „Die Systemakkreditierung bestätigt, dass unser Qualitätsmanagementsystem erfolgreich etabliert wurde. Für uns bedeutet die selbstverantwortliche Akkreditierung von Studiengängen auch ein Stück zusätzliche Autonomie.“ – so der Rektor Prof. Dr. Roland Stenzel.

Der positive Abschluss des Verfahrens bescheinigt der Hochschule, über ein Qualitätsmanagementsystem zu verfügen, welches für alle Studiengänge das Erreichen von arbeitsmarktrelevanten Qualifikationszielen und die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards des Akkreditierungsrates gewährleistet. In die Weiterentwicklung von Studiengängen sind neben internen Gremien insbesondere auch Studierende, Unternehmen sowie Absolventinnen und Absolventen aktiv einbezogen.„Der gemeinsame Weg zur Systemakkreditierung hat das Qualitätsverständnis an unserer Hochschule gefestigt.“, so Prof. Dr. Ralph Sonntag, Prorektor für Lehre und Studium. „Dabei wurden die Akkreditierungsregeln verinnerlicht und werden gelebt. Die Verleihung der Akkreditierungsurkunde ist eine Bestätigung der erfolgreichen Arbeit sämtlicher Beteiligten an unserer Hochschule.“

Der Fokus der Studiengänge liegt auf einer bestmöglichen Vorbereitung der Studierenden auf den erfolgreichen Berufseinstieg oder die eigene Existenzgründung. Hierzu werden sowohl die Studienprogramme konsequent fachlich und methodisch weiterentwickelt als auch die Rahmenbedingungen für Studierende ständig weiter verbessert. So werden eine Vielzahl der Studiengänge auch in Teilzeit angeboten sowie die Studentinnen und Studenten dabei unterstützt, Studium, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.

Mit der Verleihung des Akkreditierungssiegels ist der Prozess keinesfalls abgeschlossen. Das gelebte System des Qualitätsmanagements liefert neue Herausforderungen, zu denen aktuell Themen wie Flexibilisierung des Studiums, Studienerfolg, Internationalisierung und Digitalisierung zählen.

Pressemitteilung

Kontakt:

Prof. Dr. Ralph Sonntag

Prorektor Lehre und Studium

Tel.: 0351 462-3327

E-Mail: sonntag@htw-dresden.de