1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

CHE Hochschulranking: Praxisnah Wirtschaft studieren

Im aktuellen CHE Hochschulranking punkten die wirtschaftsnahen Studiengänge der HTW Dresden vor allem in Bezug auf Praxisnähe.

Im aktuellen CHE Hochschulranking punkten die wirtschaftsnahen Studiengänge der HTW Dresden vor allem in Bezug auf Praxisnähe. Foto: HTW Dresden/Peter Sebb


09.05.2017 Im aktuellen CHE Hochschulranking punkten die wirtschaftsnahen Studiengänge der HTW Dresden vor allem in Bezug auf Praxisnähe.

Die Wirtschaftsinformatik (Fakultät Informatik/Mathematik) erreicht in den Kategorien ‚Kontakt zur Berufspraxis‘ und ‚Internationale Ausrichtung‘ die Spitzengruppe. Die Fächer BWL und Wirtschaftsingenieurwesen (Fakultät Wirtschaftswissenschaften) konnten sich ebenfalls in der Spitzengruppe in der Kategorie ‚Kontakte zur Berufspraxis‘ positionieren.

„Die Studierenden der Wirtschaftsinformatik“, so Studiendekan Prof. Torsten Munkelt, „stehen während ihres gesamten Studiums in engem Kontakt zur Wirtschaft. Projektseminare, Praktika und Abschlussarbeiten finden bei oder mit ortsansässigen Unternehmen statt. Viele Studierende arbeiten bereits während ihres Studiums als bezahlte Werksstudenten. Alle Studierenden haben die Chance, bei einer der weltweit 38 Partnerhochschulen der Fakultät Informatik/Mathematik ein Semester im Ausland zu studieren.“

Das Zentrum für Mittelstand an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist enger Partner beim Transfer von Hochschulwissen in die Wirtschaft hinein und verfügt über langjährige Kontakte in unterschiedliche Branchen. „Unsere Studierenden profitieren stark davon, denn so findet die betriebliche Praxis der kleinen und mittleren Unternehmen Eingang in unsere Lehre.“, beschreibt Prof. Ingo Gestring, der Dekan der Fakultät, den Anspruch des Zentrums.

Die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erscheinen am 9. Mai 2017 im neuen ZEIT Studienführer 2017/18. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. 2017 waren das die Fächer BWL, Jura, Soziale Arbeit, VWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften.

Das Ranking ist ab sofort auch auf ZEIT CAMPUS ONLINE unter www.zeit.de/che-ranking abrufbar.

 

Kontakt

Prorektor Lehre und Studium

Prof. Ralph Sonntag