1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Design + Technology Award für Sportbogen

Sophie Elsner nahmn den Preis in München entgegen. Ausgezeichnet wurde sie in der Kategorie „Student Award“ für den  Entwurf eines Recurve-Bogens in TFP-Technologie. Foto: HTW Dresden

Sophie Elsner nahmn den Preis in München entgegen. Ausgezeichnet wurde sie in der Kategorie „Student Award“ für den Entwurf eines Recurve-Bogens in TFP-Technologie. Foto: HTW Dresden


04.12.2017 Die Absolventen des Masterstudiengangs Produktgestaltung Sophie Elsner und Konrad Löscher gewannen beim MATERIALICA Design + Technology Award 2017 den ersten Preis in der Kategorie „Student Award“ mit ihrem Entwurf eines Recurve-Bogens in TFP-Technologie. Der Entwurf entstand im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit dem Leibniz Institut für Polymerforschung (IPF) Dresden.

Ausgangspunkt für das „Redesign" war ein am IPF bereits erarbeitetes Mittelstück eines Recurve- Sportbogens. Bei der Handhabung von Recurvebogen geht es um Gewichtsersparnis und Biegesteifigkeit. Im Wettbewerb muss der Bogen beim Aufziehen stabil bleiben. Je weniger er wiegt, desto geringer ist die statische Belastung des Arms beim Zielvorgang. Diese Eigenschaften sollten verbessert und zusätzlich eine eigenständige formale Charakteristik entwickelt werden.

Der von den beiden Gestaltern entwickelte Bogen hat eine deutlich verbesserte technische Performance sowohl gegenüber dem Ausgangsteil als auch gegenüber den anderen bestehenden Alu- und CFK-Mittelstücken. Gleichzeitig spiegelt die Form die unterliegenden physikalischen Bedingungen wider und setzt sie ästhetisch um.

MATERIALICA Design + Technology Award

Der MATERIALICA Design + Technology Award ist als einziger weltweit an der Schnittstelle aus Design, Technologie und Materialien positioniert. Er wurde in der Messe München verliehen. Mehr zum Preis und den Preisträgern: www.materialica.com

Kontakt

Fakultät Gestaltung

Prof. Peter Laabs