1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Gründung stärken, Potentiale heben

Die HTW Dresden erhält im Rahmen der Förderinitiative EXIST des Bundes eine Förderung zur Unterstützung von Gründungsaktivitäten.

Die HTW Dresden erhält im Rahmen der Förderinitiative EXIST des Bundes eine Förderung zur Unterstützung von Gründungsaktivitäten. Foto: pixabay


07.03.2019 Die HTW Dresden erhält Förderung im Rahmen der Förderinitiative EXIST des Bundes.

Die HTW Dresden will zukünftig noch stärker Unternehmergeist und Gründungskultur fördern. Dafür erhält sie im Rahmen der Förderinitiative EXIST Potenziale des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine finanzielle Unterstützung für eine sechsmonatige Konzeptphase (März bis August 2019). Die Ergebnisse hieraus fließen in einen detaillierten Antrag, der für eine vierjährige Projektphase gestellt werden wird.

„Während der Konzeptphase werden wir mit den unterschiedlichen Zielgruppen deren Bedarfe und Anforderungen evaluieren. Darüber hinaus möchten wir uns sowohl innerhalb der sehr aktiven Dresdner Gründungslandschaft als auch mit den erfolgreichen EXIST Gründerhochschulen austauschen und Möglichkeiten regionaler Netzwerke sowie der länderübergreifenden Zusammenarbeit mit Hochschulen in Polen und Tschechien im Bereich Entrepreneurship prüfen.“, erläutert Denise Beyer von der Gründungsschmiede die nächsten Schritte. Ziel ist es, ein Konzept zu erarbeiten, wie unternehmerisches Denken und Handeln (Entrepreneurial Mindset) in der Hochschule noch mehr gefördert werden kann und wie (potentielle) Gründer und Start-ups besser unterstützt werden können.

„Eine lebendige Gründungskultur zeichnet sich nicht nur durch anwendungsnahe Forschung und gründungsnahe und praxisbezogene Lehr- und Beratungsangebote aus. Unsere Hochschule lebt von Offenheit gegenüber innovativen Ideen und das Erkennen von unternehmerischen Gelegenheiten. Wir wollen unsere Studierenden und Nachwuchsforscher dazu ermuntern und unterstützen, ihr Gründungspotential zu entdecken und erfolgreich umzusetzen.“, betont der Leiter der Gründungsschmiede Professor Ralph Sonntag. „Die HTW Dresden ist der beste Ort, um genau diese Ideen Wirklichkeit werden zu lassen.“

Kontakt

Gründungsschmiede HTW Dresden

Denise Beyer & Prof. Ralph Sonntag

denise.beyer@htw-dresden.de

ralph.sonntag@htw-dresden.de