1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Begrüßung unserer internationalen Studierenden

160 internationale Studierende beginnen zum kommenden Wintersemester an der HTW Dresden ihr Studium. Unter ihnen auch Jude Al Khateeb, Radwan Hiassat und Marah Nassar aus Jordanien. Foto: HTW Dresden/Peter Sebb

160 internationale Studierende beginnen zum kommenden Wintersemester an der HTW Dresden ihr Studium. Unter ihnen auch Jude Al Khateeb, Radwan Hiassat und Marah Nassar aus Jordanien. Foto: HTW Dresden/Peter Sebb


01.10.2018 160 internationale Studierende beginnen zum kommenden Wintersemester an der HTW Dresden ihr Studium.

330 internationale Studierende aus rund 60 Ländern sind damit aktuell an der HTW Dresden eingeschrieben. Mit je 30 Studierenden stehen davon die Länder China und Vietnam an erster Stelle. Besonders der englischsprachige Studiengang Environmental Engineering ist bei den internationalen Studierenden gefragt. Hier gab es 133 Bewerbungen auf die 20 Studienplätze für das Wintersemester. Neu startet in diesem Semester der englischsprachige Studiengang Electrical Engineering.

„In unserer Hochschule wird Vielfalt gelebt. Gemeinsam mit den anderen sächsischen Hochschulen der Landesrektorenkonferenz steht die HTW Dresden für Weltoffenheit und Toleranz, Menschlichkeit und Respekt. Dies sind – wie auch die Freiheit von Lehre und Forschung – unantastbare Werte.“, betont der Rektor, Prof. Roland Stenzel in seiner Rede, mit der er die internationalen Studierenden offiziell an der Hochschule willkommen hieß.

Die Begrüßung bildet den Auftakt für die Einführungswoche der internationalen Studierenden. In den kommenden Tagen werden sie ihre zukünftigen Fakultäten und die Hochschule mit deren Einrichtungen wie Bibliothek, Rechenzentrum und Sprachenzentrum kennenlernen. Darüber hinaus erhalten sie Unterstützung in allen organisatorischen Belangen, wie zum Beispiel bei der Studienplanung, der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt oder der Kontoeröffnung. Auch ein Ausflug in das Dresdner Nachtleben und in die hiesigen Studentenclubs steht auf dem Programm.

Organisiert wird die Einführungswoche von faranto e.V. und dem Akademischen Auslandsamt der HTW Dresden. Der studentische Verein faranto steht den internationalen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite und hilft vom Start an der HTW Dresden bis hin zur Verabschiedung. Mit den zahlreichen Länderpartys und sozialen Projekten trägt der Verein maßgeblich zum interkulturellen Austausch an der Hochschule bei.

Welcome Packages als Zeichen der Willkommenskultur

Zur Begrüßung bekommen die Studierenden die Welcome Packages des City Management Dresden überreicht. „Die Welcome Packages sind eine schöne Geste der Willkommenskultur; einer Kultur des Miteinanders und Austauschs, die an unserer Hochschule eine Selbstverständlichkeit ist. Jedes Semester dürfen wir zahlreiche internationale Gäste an unserer Hochschule begrüßen, gleichzeitig werden viele unserer Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in anderen Ländern willkommen geheißen. Dieser Austausch gibt neue Impulse und bereichert unsere Arbeit.“, so Prof. Roland Stenzel.

Insgesamt 1.300 Studienanfängerinnen und -anfänger nehmen zum Semesterstart ihr Studium an der HTW Dresden auf. Die feierliche Immatrikulation für alle Erstsemester findet am 4. Oktober statt.

Kontakt

Pressestelle HTW Dresden

Constanze Elgleb

pressestelle@htw-dresden.de