1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

„Bildung ist die beste Investition in Ihre Zukunft.“

Im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation werden auch die  besten Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Jahrgangs ausgezeichnet. Foto HTW Dresden/Peter Sebb

Im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation werden auch die besten Absolventinnen und Absolventen des vergangenen Jahrgangs ausgezeichnet. Foto HTW Dresden/Peter Sebb


04.10.2018 Heute wurden an der HTW Dresden die neuen Studierenden mit der Feierlichen Immatrikulation begrüßt.

1.300 Studienanfängerinnen und -anfänger nehmen zum Semesterstart ihr Studium an der HTW Dresden auf. Der Großteil von ihnen kommt aus Sachsen, gefolgt von Thüringen und Brandenburg. Besonders nachgefragt sind die Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften und der Informatik sowie Umweltmonitoring. Die 160 internationalen Studierenden, die zum Wintersemester an der HTW Dresden ihr Studium beginnen, wurden bereits zu Beginn der Woche offiziell an der Hochschule willkommen geheißen.

Grüße und Glückwünsche zur Immatrikulation überbrachten neben dem Rektor Prof. Roland Stenzel, der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden Dirk Hilbert, Prof. Peter Joehnk (Mitglied des Hochschulrates), der Geschäftsführer des Studentenwerks Dresden Martin Richter sowie Markus Gork vom Studentinnen- und Studentenrat.

„Das Leben in einer globalisierten Welt ist geprägt von einem Miteinander. Es braucht Mitgestalter mit großem Engagement, die dabei helfen, die aktuellen Herausforderung wie Armut, Kriege, fehlende Bildung und Klimawandel anzugehen und zu lösen. Sie können mit Ihrem im Studium erworbenen Wissen dazu beitragen.“, ermutigte Prof. Roland Stenzel die Studienanfänger. „Bildung ist die beste Investition in Ihre Zukunft.“, so der Rektor weiter.

Auch der Oberbürgermeister Dirk Hilbert gratulierte den Erstsemestern. „Es beginnt für Sie die beste Zeit Ihres Lebens und Sie studieren an einer der besten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.“ Hilbert lud die Anwesenden ein, sich aktiv an der Weiterentwicklung der Stadt Dresden zu beteiligen: „Bringen Sie sich in den gesellschaftlichen Diskurs ein und gestalten Sie mit!“

Markus Gork, als Vertreter der Studentenschaft rief die Neuimmatrikulierten auf, die Gremien der Hochschule zur Mitbestimmung zu nutzen und auf die Erfahrung der Dozenten zurückzugreifen. Auch der StuRa und die Fachschaftsräte (FSR) stehen immer für Unterstützung zur Verfügung, betonte Gork. Und noch einen Rat gab er mit: „Geht ins Ausland!“ Lernt fremde Sprachen und Länder kennen und vor allem lernt euch selbst besser kennen. “

Im Rahmen der Feierlichen Immatrikulation zeichnet die Hochschule die besten Absolventinnen und Absolventen jeder Fakultät des vergangenen Jahrgangs aus. Der Förderverein der HTW Dresden vergibt zusätzlich an einen Studierenden den Förderpreis für herausragende Studienleistungen. Außerdem wird der DAAD-Förderpreis an Anna Borisenko aus Russland als beste ausländische Studentin verliehen. Borisenko studiert seit 2016 Betriebswirtschaft an der HTW Dresden.

Bereits seit Montag (1.10.) bieten der Studentinnen- und Studentenrat (StuRa), die Studienberatung und die Fakultäten den Studienanfängern im Rahmen der Erstsemestereinführung (ESE) ein umfangreiches Programm mit Vorträgen zum Thema Studium, Kennlernprogrammen und Hochschulführungen zum Studienstart an.

Neu sind in diesem Studienjahr der Diplomstudiengang Gebäudesystemtechnik, sowie der englischsprachige Studiengang Electrical Engineering. Statt des Bachelor Studiengangs Gestaltung wird ab dem Wintersemester der siebensemestrige Bachelorstudiengang Design: Produkt und Kommunikation angeboten. Damit wird die Designausbildung an der HTW Dresden um zusätzliche Angebote im Bereich Kommunikationsdesign und Interfacedesign erweitert.

Kontakt

Pressestelle HTW Dresden

Constanze Elgleb

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: pressestelle@htw-dresden.de

Tel.: 0351-462 3840