1. Hauptnavigation
  2. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Fridays for Future: Science Tram von DRESDEN-concept ist dabei

Am 24. Mai, im Anschluss an die globale Fridays for Future Demonstration, lädt der Dresdner Wissenschaftsverbund DRESDEN-concept zu einer Sonderfahrt in die Science Tram ein. Bild: DD-concept

Am 24. Mai, im Anschluss an die globale Fridays for Future Demonstration, lädt der Dresdner Wissenschaftsverbund DRESDEN-concept zu einer Sonderfahrt in die Science Tram ein. Bild: DD-concept


17.05.2019 Am 24. Mai, im Anschluss an die globale Fridays for Future Demonstration, lädt der Dresdner Wissenschaftsverbund DRESDEN-concept zu einer Sonderfahrt in die Science Tram ein.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Dresdner Forschungseinrichtungen beantworten den Schülerinnen und Schülern und allen Interessierten ihre Fragen zu den Themen Klimawandel, Energiewende und Nachhaltigkeit. An Bord ist auch Dr. Knut Schmidtke, Professor für Ökologischen Landbau an der HTW Dresden.

Professor Schmidtke widmet sich in seinen aktuell laufenden Forschungsvorhaben der Weiterentwicklung des ökologischen Pflanzenbaus, um den Primärenergieverbrauch zu senken, den Boden vor Erosion zu schützen, die Biodiversität zu erhöhen und Nitratausträge ins Grundwasser zu vermindern. Weitere Forschungsthemen sind die kombinierte Nutzung von Solar-Anlagen auf Freiflächen und Gemüseanbau; Grundwasserschutz und umweltschonende Unkrautregulierung. Außerdem ist Schmidtke Projektleiter des Transferverbunds Saxony5 der fünf sächsischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Hier leitet er das Teilvorhaben Landwirtschaft und Biodiversität.

Wir stehen in der Verantwortung

Dürresommer wie der von 2018, Waldbrände schon im April, Stürme, Überschwemmungen und andere Wetterextreme hierzulande und in anderen Teilen der Welt. Plastik in den Weltmeeren, der Rückgang der Artenvielfalt, CO2-Bilanzen, die fern der gesteckten Ziele sind. Seit Monaten gehen Schülerinnen und Schüler auf die Straße, um die politischen Verantwortlichen aufzurütteln und zu einem anderen Handeln in Sachen Klimapolitik und C02-Emissionen anzuregen. Auch die Dresdner Wissenschaft forscht zu Themen wie Klimawandel, Energiewende, nachhaltige Stadtentwicklung und Umweltökonomie.Gerade in der heutigen Zeit sehen sich die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler noch mehr in der Verantwortung, über ihre Forschungsinhalte zu informieren.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich während einer Straßenbahnfahrt durch Dresden – vorbei an für das Dresdner Klima wichtigen Stationen wie dem Großen Garten oder den breiten Elbwiesen – mit den Forschenden von HTW Dresden, TU Dresden, dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, dem Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS und dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Dresden Science Tram

Klimawandel, Energiewende, Nachhaltigkeit - Wir stehen in der Verantwortung
Freitag, 24.05.2019 | 15.00 Uhr | Haltestelle Postplatz (Wallstraße, Höhe Humana) | Dauer ca. 1,5 Die Straßenbahnfahrt ist kostenfrei. Bitte registrieren Sie sich für ein Ticket unter: FridayScienceRide.eventbrite.de

 

Zum Transferverbund Saxony5

Für die Stärkung des forschungsbasierten Wissens- und Technologietransfers haben sich die sächsischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Dresden, Leipzig, Mittweida, Zittau/Görlitz und Zwickau zusammengeschlossen. Der Transferverbund „Saxony5“ bündelt die Ressourcen und Kompetenzen der fünf HAW sowie von mehreren direkten Partnern. Mittels interdisziplinärer Zusammenarbeit und intelligenter Vernetzung soll inhaltlich und methodisch eine neue Qualität im Transfer und somit für die Region eine nachhaltige Wohlfahrtsentwicklung erreicht werden. Saxony5 wird im Rahmen des Programms „Innovative Hochschule“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz über fünf Jahre gefördert. www.saxony5.de

Kontakt

Cynthia Meißner
Kommunikationsmanagerin Saxony5
cynthia.meissner@htw-dresden.de