News

Werbung virtuelle Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten
K. Laufs (HTW)

Einladung zur "Virtuellen Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten!"

Zusammen schreibt man weniger allein - unter diesem Motto lädt die Hochschulbibliothek am 27. Mai von 16 Uhr bis 20 Uhr zur ersten "Virtuellen Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" ein.

Unter dem Titel: "Zusammen schreibt man weniger allein" lädt die Hochschulbibliothek alle Interessierten am 27. Mai 2020 von 16 Uhr bis 20 Uhr zur ersten "Virtuellen Langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten" ein. Ganz der Tradition unserer vorhergehenden "Langen Nächten" verpflichtet, wollen wir Hilfestellung zum Thema Zeit- und Selbstmanagement, zur Erstellung von Hausarbeiten, aber auch zur Entspannung und Erholung geben. Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Team Informationsvermittlung. Wir freuen uns auf zahlreiche TeilnehmerInnen!