1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Neuigkeiten/Pressemitteilungen

Aktualisierungen am Dienst 'eduroam'

Aktualisierungen am Dienst 'eduroam'
14.08.2018 Bitte aktualisieren Sie bisher eingerichtete eduroam-Endgeräte bis Juni 2019!

Das Hochschulrechenzentrum hat die eduroam-Infrastruktur und dazugehörigen eduroam-Einrichtungsanleitungen auf die 'DFN-PKI der 2. Generation' umgestellt (technische Details folgen weiter unten). Achten Sie daher bitte ab jetzt bei der eduroam-Konfiguration auf Endgeräten besonders darauf, stets die aktualisierten Anleitungen des Hochschulrechenzentrums zu verwenden und eine aktuelle Version des 'eduroam Configuration Access Tool' einzusetzen (erkennbar an einem 'Gen2' im Dateinamen).

Alle Endgeräte, auf welchen eduroam vor dem 14. August 2018 eingerichtet wurde, werden technisch bedingt ab dem 1. Juni 2019 keine Verbindung zu dem WLAN 'eduroam' mehr aufnehmen können. Ob ein Gerät betroffen ist können Sie herausfinden, indem Sie damit die Seite https://www.htw-dresden.de/check-eduroam über das eduroam der HTW aufrufen.

Bitte richten Sie betroffene Geräte vor dem Stichtag entsprechend der Anleitungen neu ein.

Des Hochschulrechenzentrum wird im Laufe des Jahres 2019 mit dem Herannahen des Stichtags verstärkt auf die Notwendigkeit der Umstellung aller Endgeräte mit alter eduroam-Konfiguration hinweisen.

Technische Details

Die HTW Dresden verwendet zur verschlüsselten Kommunikation (für Serverdienste und E-Mail) elektronische Zertifikate der vom Deutschen Forschungsnetz (DFN) bereitgestellten Zertifikatsinfrastruktur DFN-PKI. Das bisher verwendete sog. Wurzelzertifikat der DFN-PKI, welches die Basis für alle durch Zertifikate etablierten Vertrauensstellungen (z.B. zw. Client und Server oder zw. E-Mail-Kommunikationspartnern) ist, verliert technisch bedingt Mitte 2019 seine Gültigkeit.

Daher müssen alle Dienste, die noch dieses Wurzelzertifikat verwenden, auf eine neu bereitgestellte Zertifikatsinfrastruktur mit einem neuem Wurzelzertifikat (diesmal gültig bis ins Jahr 2033) umgestellt werden. Die neu bereitgestellte Zertifikatsinfrastruktur wird als 'DFN-PKI der 2. Generation' oder kurz 'DFN-PKI Gen2' bezeichnet. Mehr Informationen zu dieser Umstellung sind auf einer Extra-Seite des Hochschulrechenzentrums dokumentiert.

Bei Fragen dazu können Sie uns gern über das Kontaktformular oder per Mail an service.rz@htw-dresden.de kontaktieren.