Ringvorlesung

Blatt
Pixabay

Ringvorlesung im Wintersemester 2019/2020 - Doing sustainability

Nachhaltigkeit wird oft auf globaler Ebene thematisiert, doch beginnt sie im Kleinen, dort, wo Aspekte nachhaltiger Entwicklung für jeden greifbar werden. Das betrifft nicht nur eigene Konsumgewohnheiten und Verhaltensweisen, sondern auch das eigene Engagement auf lokaler Ebene, mit anderen zusammen, aktiv zu werden. Im Rahmen der Ringvorlesung "Doing Sustainability" stellen sich daher verschiedene lokale Akteure und Initiativen der Stadt Dresden vor, die einen praxisnahen Einblick in ihr Tun geben und zeigen, was jeder Einzelne zum nachhaltigen Leben beitragen kann. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die erfahren möchten, welche Angebote und Initiativen es in ihrer Umgebung gibt und wie man in seinem Umfeld aktiv werden kann. Wir freuen uns auf spannende Inputs und Anregungen.

Weitere Infos unter OPAL.
Immer mittwochs, 17:00 - 18:30 Uhr in der Z107. Beginn: 16.10.2019.
Erworben werden können 3 Credits nach bestandener Prüfung.
Bisher bekannte Vorträge sind:

Datum Thema
16.10.2019 Einführung und Vorstellung Veranstaltungpartner [Zukunftsstadt Dresden, Lokale Agenda 21 für Dresden e. V.]
23.10.2019 „Nachhaltige Verfahren und Materialien in der Buch- und Medienbranche“ [Matabooks Dresden]
30.10.2019 „Essbares öffentliches Stadtgrün – bürgerschaftlich gepflegt“ [Stadtgärten e. V.]
06.11.2019 „Cradle to Cradle - Einen positiven Fußabdruck hinterlassen“ [Cradle to Cradle e. V.]
13.11.2019 Besuch des Move It Filmfestival
27.11.2019 „Probleme der Nachhaltigkeit im Bereich WASH“ [Viva con Agua Dresden]
04.12.2019 „N. N.“ [Common Purpose Dresden]
11.12.2019 „Globales Lernen - Ein Bildungskonzept für eine gerechte Welt!?“ [Cambio e.V.]
18.12.2019 Besuch Hygienemuseum Ausstellung „Pflanzen und Menschen“
08.01.2019 „Wann ist Wassersparen im Haushalt nachhaltig?“ [Prof. Grischek]
15.01.2020 „Move It und co.“ [Move It]
22.01.2020 Syntheseveranstaltung/Abschlussdiskussion
29.01.2020 Prüfungsleistung

Die sächsische Landesausstellung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein ganzheitliches Bildungskonzept, das Menschen dazu befähigt, die Folgen des eigenen Handelns zu verstehen, entsprechend verantwortungsvolle, re­flexive Entscheidungen zu treffen und zukunftsori­entiertes Handeln und Denken zu ermöglichen.  Dazu gehört auch, dass Hochschulen bei den Studierenden die Kompetenzen fördern, die ihnen helfen derartige Fragen in interdisziplinären Arbeitskontexten zu bearbeiten und danach verantwortlich zu handeln.

Die sächsische Landesausstellung stellt gute Beispiele für BNE aus dem gesamten Bundesland vor. Vom 16.10.2019 bis 05.11.2019 können Sie die Ausstellung im Foyer der Bibliothek der HTW Dresden besuchen.  Die Ausstellung wird hier im Rahmen der Ringvorlesung der HTW Dresden unter dem Motto „Doing sustainability“ gezeigt.

Die Ausstellung wurde von der Zukunftsakademie Leipzig e.V. mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt verwirklicht.

Zugang zur Ausstellung erhalten Sie während der Öffnungszeiten der Bibliothek Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr.

Gesamtorgansiation Ringvorlesung und BNE-Ausstellung