1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Zentrum für fachübergreifende Bildung

Wir kümmern uns um die fachübergreifende Bildung unserer Studierenden, um deren Arbeitsmarktfähigkeit nachhaltig zu sichern.

Hierfür bieten wir im Sprachenzentrum derzeit sieben Sprachen in jeweils verschiedenen Niveaustufen und diversen fachlichen Ausrichtungen an. Zudem vermitteln wir in curricularen und extracurricularen Lehrveranstaltungen vielfältige arbeitsmarktrelevante Schlüsselqualifikationen.   

Im Bereich Digitalisierung unterstützen wir die Lehrenden der HTW bei der Implementierung digitaler Lernformate, um einen nachhaltigen Studienerfolg zu intensivieren. 

Hierfür arbeiten die insgesamt 20 MitarbeiterInnen motiviert zusammen, um Synergien zwischen den Bereichen optimal zu nutzen und stetig weiter auszubauen. Zudem unterstützen wir andere zentrale Einrichtungen der HTW Dresden bei deren Wirken. Hierzu zählen beispielsweise der Career Service, das Akademische Auslandsamt sowie das Prorektorat für Lehre und Studium.  

Durch diese zielgerichtete Verflechtung sowie den kontinuierlichen Ausbau und inhaltliche Weiterentwicklung unserer fakultätsübergreifenden Angebote sind wir der zentrale Ansprechpartner zur nachhaltigen Sicherung der Employability unserer Absolventen.

Symbolische Grundsteinlegung des Zentrum für fachübergreifende Bildung

Prof. Baierl und Prof. Gestring

 

 

Das an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften neu gegründete Zentrum für fachübergreifende Bildung  nimmt Fahrt auf. Zum 01. September 2017 wurde Professor Ronny Baierl zum Professor für Schlüsselqualifikation berufen. Diese Professur ist auch mit der Leitung des Zentrums in der Aufbauphase verbunden. In dem Zentrum werden Veranstaltungen im Bereich Sprachen, Schlüsselqualifikationen sowie im Bereich Digitalisierung angeboten.  Der Dekan Professor Gestring überreicht symbolisch Brot und Salz zur Grundsteinlegung des neuen Zentrums sowie zum Einzug. Professor Baierl dankte in seiner Ausführung für die gute Aufnahme an der HTW Dresden.

ZFB-Struktur

 

 

Die HTW Dresden möchte fachübergreifende Kompetenzen von Studierenden stärker fördern. Dieses betrifft insbesondere die Befähigung im Bereich von Soft Skills/Schlüsselqualifikationen, Sprachen, wissenschaftliches Arbeiten und der Medienkompetenz. Diese Aktivitäten sollen im Zentrum für fachübergreifende Bildung ZfB an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften gebündelt werden. Dieses Zentrum befindet sich derzeit im Aufbau.

Die Fort- und Weiterbildung im Bereich des e-learning und von Lern- und Lehrkonzepten ist ebenso in dieses Zentrum integriert.

Neben Lehrveranstaltungen in den einzelnen Studiengängen werden Weiterbildungsangebote hochschulweit konzipiert und durchgeführt.

 

Kontakt: Prof. Gestring

Aktualisiert: 04.12.2017