1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Organisatorische Informationen

Semesterspezifische Informationen

Studium Integrale

Auch in diesem Semester bieten wir studiengangsübergreifende Fremdsprachenkurse in vielen Fremdsprachen an. Details hierzu finden Sie in der aktuellen Broschüre von Studieren+ sowie in unserem OPAL-Kurs zum Studium Integrale. Bitte beachten Sie zudem den Antrag an den Prüfungsausschuss Ihrer Fakultät auf Belegung von Fremdsprachenmodulen.

Zentraler APL-Nach- und Wiederholungstermin am 08.06.2018

Der zentrale Nach- und Wiederholungstermin für die Alternative Prüfungsleistungen (APLs) aller Fremdsprachenmodule (außer Spanisch) findet dieses Semester am 08.06.2018 für Studierende aller Fakultäten statt.

Ihre Anmeldung hierzu ist als persönliche Einschreibung vom 09.04.2018 bis zum 30.05.2018 im Sekretariat zu den Bürozeiten erforderlich. Nur im Ausnahmefall kann die Anmeldung per E-Mail erfolgen.

Für die APL-Nach- und Wiederholungstermine in Spanisch in der 26. Kalenderwoche 2018 ist die persönliche Anmeldung bei Frau Wadehn-Peña unbedingt erforderlich. Die Formalitäten für die APL-Nach- und Wiederholungen Spanisch und die genauen Nachholtermine finden Sie im Mai 2018 auf gesonderten Aushängen.

Stundenplan

Im Stunden- und Raumplan finden Sie alle Lehrveranstaltungen des Sprachenzentrums. Zudem bieten wir Ihnen eine Übersicht aller Kurse als Download an.

Semesterübergreifende Informationen

Termin der Themenausgabe bei Sprachpraktischen Projektarbeiten

Bei Alternativen Prüfungsleistungen in der Form einer „Sprachpraktischen Projektarbeit“ (APL „SPA“) gilt jeweils der Freitag der 8. Vorlesungswoche jeden Semesters als Termin der Themenausgabe. Diese Festlegung gilt für alle Sprachmodule des Sprachenzentrums im Zentrum für fachübergreifende Bildung.

Sprachnachweise

Gerne unterstützen wir Sie bei Bewerbungen für ein Auslandssemester mit den entsprechenden Nachweisen Ihrer erworbenen Sprachkenntnisse. Zur Vermeidung unnötiger Komplikationen haben wir Ihnen eine Übersicht bezüglich häufiger Anfragen zur Ausstellung von Sprachnachweisen erstellt. Bitte wenden Sie sich bei etwaigen Rückfragen an Frau Reinhardt im Sekretariat.

Anerkennung von fremdsprachlichen Prüfungsleistungen

In den ersten vier Wochen jedes Semesters können Sie während der Bürozeiten im Sekretariat einen Antrag auf Anerkennung von fremdsprachlichen Prüfungsleistungen einreichen. Hierzu sind folgende Dokumente vorzulegen:

  • Antrag auf Anerkennung der Prüfungsleistung in zweifacher Ausführung. Bitte füllen Sie die Zeilen 1 bis 3 bereits aus.
  • Studentenausweis im Original zur Überprüfung Ihrer Angaben.
  • Leistungsnachweis mit Stempel der Einrichtung und allen relevanten Informationen (Erstellungsdatum des Nachweises, belegte Sprache und Niveaustufe, fachliche Ausrichtung der Ausbildung, Benotung, Zeitpunkt der Prüfung, Umfang des Sprachkurses in ECTS). Bitte bringen Sie diesen Nachweis im Original und eine eigenständig angefertigte Kopie mit. Ein handschriftlich ausgestellter Teilnahmeschein ist nicht ausreichend.

Ihre Ansprechpartner

Allgemeine Anfragen werden Ihnen unkompliziert im Sekretariat von Frau Reinhardt beantwortet. Für sprachgruppenspezifische Fragen stehen Ihnen die Sprachgruppenleitungen gerne zur Verfügung. Zudem können Sie Fragen zur Studien- oder Prüfungsorganisation direkt an Frau Rudat beziehungsaweise Frau Buhl adressieren. Modulspezifische Anfragen richten Sie bitte an den jeweiligen Dozierenden.

Hier können Sie sich eine Gesamtübersicht aller Ansprechpartner inklusive Kontaktmöglichkeiten und Informationen zu den Sprechzeiten herunterladen.

Aktualisiert: 16.04.2018  |  Autor: Jana Halgasch