1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Exkursionen

Die Lehrveranstaltungen im Stundenplan werden häufig durch Referenten aus der Praxis ergänzt.

Exkursion nach München


 

Anfang Juni besuchten 20 Studenten der Fakultät Wirtschaftswissenschaften verschiedene Unternehmen sowie die Messe Transport Logistics in München.

Bei BMW wurde die Gruppe in der Konzernzentrale mit einem Vortrag zur Auslandsversorgung internationalerProduktionsstätten begrüßt. Bei dem mittelständischen Bäckereiunternehmen „Hofpfisterei“ konnten alle direkt den Herstellungsprozesses beobachten, das Unternehmen ist Vorreiter im Bereich der nachhaltigen Lebensmittelherstellung.

Auf der Leitmesse für internationale Logistik haben sich die Studenten über aktuelle Themen in der Logistik informiert.

Natürlich durfte das Thema Getränkelogistik durch den Besuch einer Münchner Brauerei nicht fehlen.

Kontakt: Prof. Dr. Ingo Gestring

__________________________________________________________________________________

Exkursion nach Zwickau


Am 23.04.2019 besuchten rund 30 Studierende der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

in Begleitung des Dekans, Prof. Ingo Gestring das Fahrzeugwerk von Volkswagen Sachsen

sowie das August Horch Museum in Zwickau.

__________________________________________________________________________________

Praxis erleben in der Gläsernen Manufaktur in Dresden


 

"Business Design Sprint" der Wirtschaftsingenieure bei Volkswagen

Im Wintersemester 2018/2019 wurde die Lehrveranstaltung "Innovation Control" erstmalig in der Gläsernen Manufaktur in Dresden durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem dort angesiedelten Volkswagen-Inkubator führten die Master-Studierenden und Prof. Sattler einen englischsprachigen "Business Design Sprint" durch. Dabei analysierten die Studierenden die realen Geschäftsideen von zwei internationalen Startups. Ziel des dreitägigen Workshops war es, agile Methoden am "lebenden Objekt" anzuwenden. Im Sinne der Lean Startup Methode wurden u.a. Hypothesen formuliert und evaluiert, Design Thinking-Elemente eingesetzt und Geschäftsmodelle erarbeitet.   

__________________________________________________________________________________

Deutsch-tschechischer Austausch mit der Partnerhochschule Univerzita Jana Evangelisty Purkyne im Rahmen des Moduls "International Project Management"


   

Rund um deutsch-tschechische Projekte drehte sich eine Exkursion des Master-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen nach Usti nach Labem vom 08.11.2018 bis- 09.11.2018. Jitka Jetkova (ganz links im Bild) von der Univerzita Jana Evangelisty Purkyne, einer Partnerhochschule der HTW Dresden, organisierte für die Studiengruppe ein interessantes Programm mit zahlreichen Präsentationen und Gesprächen mit tschechischen Projektleitern aus dem Hochschulkontext.

Die Exkursion ist eingebettet in das Pflichtmodul „International Project Management“ und liefert den praktischen Anwendungskontext für die Auseinandersetzung mit national-kulturellen Besonderheiten und deren Einfluss auf die Steuerung von Projekten. Auch dank der Finanzierung durch PROMOS-Stipendien wurde die Exkursion von den Studierenden sehr gut angenommen.

__________________________________________________________________________________

Studienreise Chicago USA 2018


 

05. - 14. Oktober 2018

Mittlere Westen der USA; Chicago, Milwaukee und Madison/Wisconsin

u.a. Besuch bei Harley-Davidson, Miller Brewery und weiteren verschiedenen Unternehmen in Chicago

__________________________________________________________________________________

Veranstaltungen anderer Fakultäten und weitere zentrale Veranstaltungen an der HTW Dresden finden Sie hier

Aktualisiert: 07.06.2019