1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Lehrverständnis

Praktisch – International – Wissenschaftlich – Ethisch – Zeitgemäß

PIWEZ

 

Die Lehre nimmt an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften eine zentrale Stellung ein. Durch die kleinen Studiengruppen ist zudem eine individuelle Betreuung möglich.

Praktisch

Professoren und Lehrkräfte haben praktische Erfahrungen in Unternehmen und Organisationen sammeln können. Dieses kommt den Studenten im besonderen Maße zu gut, weil dadurch in den Lehrveranstaltungen immer ein Bezug zur Praxis hergestellt wird. Alle Bachelorstudiengänge haben zu  Abschluss des Studiums ein Praktikum in Unternehmen an welches sich die Bachelorarbeit anschließt. Dadurch wird der Einstieg in das Berufsleben erleichtert. Die hohe Praxisorientierung des Studiums wird auch immer wieder von Arbeitgebern gelobt. An der Fakultät lehren viele Vertreter der Berufspraxis. Neben ihrer Tätigkeit im Unternehmen halten sie Lehrveranstaltungen oder referieren zu bestimmten Themen. Das ist Praxis pur. Exkursionen zu Unternehmen geben aktuelle Einblicke in ihre Abläufe. Schon während des Studiums können Praxisprojekte bearbeitet werden, in vielen Lehrveranstaltungen werden Aufgaben direkt aus einem Unternehmen oder einer Organisation in studentischen Arbeitsgruppen bearbeitet.

International

In allen Studiengängen werden internationale Themen behandelt. Dieses ist natürlich besonders ausgeprägt in den Studiengängen International Business/ International Management. Eine internationale Atmosphäre entsteht auch durch die über 100 internationalen Studenten, die jedes Jahr von den Partnerhochschulen an die Fakultät kommen. Auf allen Kontinenten stehen diese Partnerhochschulen für alle Studenten offen um ein oder zwei Semester im Ausland zu studieren. Eine fundierte Sprachausbildung ist für jeden Bachelorstudenten Pflicht. Dazu stehen ein modernes Sprachlabor und Lehrkräfte für Sprachen aus sieben verschiedenen Ländern zur Verfügung. Regelmäßig finden Exkursionen nach Russland, die USA, China oder innerhalb Europas statt.

Wissenschaftlich

Kein Studium ohne Wissenschaft! Wissenschaftler versuchen, die Natur und die geistige, technische, politische, soziale und kulturelle Lebenswelt systematisch zu strukturieren und anhand von Methoden zu erkunden. Wissenschaft ist Forschung und Neugier. Schon früh im Studium können Studenten in wissenschaftliche Projekte eingebunden werden. Das Vermitteln von aktuellen betriebswirtschaftlichen Methoden, deren Anwendung und Weiterentwicklung ist Kernaufgabe in der Lehre. Dazu gibt es an der Fakultät viel Unterstützung z.B. in Form einer Schreibwerkstatt und bestimmten Modulen, die auf das wissenschaftliche Arbeiten vorbereiten. In den Masterstudiengängen werden die wissenschaftlichen Arbeitstechniken verstärkt, so dass zum Schluss eine Befähigung zur Promotion erreicht wird.

Ethisch

Absolventen der Fakultät Wirtschaftswissenschaften werden später wichtige Positionen in Unternehmen und der Gesellschaft wahrnehmen. Ihr Handeln hat dann Auswirkungen Mitarbeiter, Bürger, auf die Umwelt. Um auf diese Verantwortung vorzubereiten werden i verschiedenen Lehrveranstaltungen ethische Themen mit aufgenommen, dabei kann es um ehrliches Marketing oder die Auswirkung von Bilanzfälschungen sein. Ein eigenes Fach Wirtschaftsethik ist speziell dafür konzipiert. Zudem gibt es im Bereich Wirtschaftsethik eine Honorarprofessur.

Zeitgemäß

 

Zur Vertiefung und Ergänzung des vermittelten Stoffes werden an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften innovative Lehrmethoden eingesetzt. Mit den angebotenen E-Learning –Inhalten werden Studierende bei der Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen unterstützt. Zentrale Anlaufstelle für alle Materialien ist dabei die Lernplattform OPAL. Das Sprachenzentrum verfügt über ein modernes Sprachlabor. WLAN ist in den Seminarräumen vorhanden. Eine Spezialistengruppe des Zentrums für fachübergreifende Bildung der Fakultät unterstützt bei der Entwicklung neuer digitaler Lehrformate.

Zeitgemäß heißt aber auch, dass die Dozenten persönlich für die Studenten ansprechbar sind und mit den Studenten vor Ort in den Lehrveranstaltungen Lehre vermitteln.

 

 Folgende Methoden kommen in der Lehre zum Einsatz:

 

·         Fallstudienbearbeitung

·         Audience Responce Systeme

·         Flipped Classroom Methode

·         Online-Tests

·         Haptische Planspiele

·         Online Planspiele

·         Computer-Labore im Bereich SAP, Datev, Lexware, Arbeitswissenschaften, MS-Excel, Minitab, MS-Navision, MS-Project

·         Video—und Audioformate

·         E-Lectures

·         Komplette Online-Kurse

·         Vorlesungsaufzeichnungen

·         Kurzfilme

·         Technische Labore (Physik, Elektrotechnik, Produktionstechnik, Automobiltechnik, Bautechnik)

 

Zur Erweiterung der Schlüsselkompetenzen und zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit stehen folgende Angebote zur Verfügung.


Aktualisiert: 27.11.2017