1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Qualifikationsziele

Der Masterstudiengang hat Qualifikationsziele auf mehreren Ebenen. Neben der wissenschaftlichen Befähigung sollen die Studierenden auf eine qualifizierte Erwerbstätigkeit vorbereitet und ihr gesellschaftliches Engagement sowie ihre Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden.

Wissenschaftliche Befähigung und qualifizierte Erwerbstätigkeit:   

    1. Märkte analysieren, Produktstrategie generieren 

    2. Internationale Lieferketten nachhaltig gestalten

    3. Markteinführungen steuern

    4. Produkterfolg controllen

    5. Produktionsstätten ressourceneffizient ausrichten

    6. Energieeinsatz bewerten

    7. Internationale Projekte steuern

    8. Komplexe Aufgaben gliedern

    9. Informationen umfangreich  aufbereiten

  10. Beurteilungen und Entscheidungen unter Unsicherheit treffen

  11. Zielkonflikte lösen

 

Gesellschaftliches Engagement und Persönlichkeitsentwicklung:

  12. Auswirkung unternehmerischen Handelns global abschätzen

  13. Auswirkung internationaler Wertschöpfungsnetzwerke abschätzen

  14. Fachliche Weiterentwicklung der englischen Sprache

  15. Anforderung von Anspruchsgruppen („stakeholder“) einordnen

  16. Empathie gegenüber Mitarbeitern

  17. Sicheres Auftreten gegenüber Kunden und Lieferanten

  18. Durchsetzungsvermögen gegen Widerstände

  19. Komplexe technisch-wirtschaftliche Zusammenhänge erläutern

  20. Stresssituationen meistern

  21. Verhandlungen führen können

  22. Weltweite Rechtsnormen kennen und anwenden

Aktualisiert: 30.08.2016  |  Autor: Herr Prof. Sattler