Hand zeigt Symbole zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit
Created by Forschungskommunikation |

Im Fokus: Nachhaltigkeit und Klimaschutz an der HTW Dresden

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) bündelt ihre Nachhaltigkeits-Aktivitäten und richtet dafür ein Prorektorat neu aus. Die Maßnahme unterstreicht die zunehmende hochschulweite Bedeutung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden fasst ab sofort alle Maßnahmen und Aktivitäten zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Prorektorat für Forschung, Nachhaltigkeit und Transfer zentral zusammen.  
Die Entscheidung der Hochschule spiegelt das wachsende Bewusstsein der HTWD gegenüber den globalen Herausforderungen in den Bereichen Klimaschutz, Energiebilanz und nachhaltige Organisation wider.
Aktuell arbeitet die Hochschule an einem integrierten Klimaschutzkonzept. Die Verantwortung für die Entwicklung sowie die Begleitung der daraus entstehenden Aufgaben liegen seit 2023 beim Klimaschutzmanager der Hochschule, Sebastian Leinhos. 
Um die Hochschulgemeinschaft aktiv einzubinden, wurde dazu eine Befragung über ein Beteiligungsportal gestartet, in der alle Studierenden und Mitarbeitenden der HTWD bis zum 29. Februar ihre Vorschläge für Klimaschutz, Ressourcenschonung und weitere Nachhaltigkeitsinitiativen einbringen können.

„Nachhaltiger Campus“ und Klimaneutralität bis 2030

„Bereits jetzt befassen wir uns an vielen Stellen der Hochschule mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz, beispielsweise in den Bereichen Bau- und Wasserwesen sowie mit vielen Aktivitäten an unserem „grünen“ Standort in Pillnitz. Wir möchte aber noch mehr leisten.  
In unserer „Agenda 2030“, die wir im Hochschulentwicklungsplan formuliert haben, setzen wir uns das Ziel, bis zum Jahr 2030 ein „Nachhaltiger Campus“ zu werden sowie weitgehend klimaneutral und ressourcenschonend zu agieren. Neben Maßnahmen, die die Gebäude und Organisation innerhalb der Hochschule betreffen, werden wir auch interdisziplinäre Kooperationen ausbauen sowie eine Nachhaltigkeitsstrategie in Lehre, Forschung, Transfer und Verwaltung entwickeln“, so Rektorin Professorin Katrin Salchert.  
Prorektor Professor Gunther Göbel, der das Prorektorat seit 2020 leitet, ergänzt: „Wir wollen mit der Neuausrichtung ein klares Signal setzen, dass wir Klimaschutz als zentralen Bestandteil unseres Hochschulalltags verstehen. Die HTW Dresden kann insbesondere durch ihre große fachliche Diversität und ihre gute Vernetzung in der Region einen wirksamen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten."
Die Umbenennung des Prorektorats trat am 23. Januar 2024 in Kraft. 

Zum Beteiligungsportal Nachhaltigkeit und Klimaschutz: https://www.htw-dresden.de/news/klimaschutz-an-der-htwd-ihre-ideen-sind-gefragt 

Created by Forschungskommunikation |

Contact

Prof. Dr.-Ing. Gunther Göbel

Prorektor für Forschung, Nachhaltigkeit und Transfer

Prof. Dr.-Ing. Gunther Göbel