News

Eramus-Besuch aus Polen
Anja Großmann

Erasmus-for-staff-Besuch in der Hochschulbibliothek

Im Rahmen des Erasmus-Programmes konnte das Team der Hochschulbibliothek vom 13.09. bis zum 16.09.2022 zwei Kolleginnen aus Opole, Polen betreuen.

Die beiden wurden gebeten, sich kurz vorzustellen:

"Hallo, wir sind Wioletta und Katarzyna und arbeiten in der der Bibliothek der Technischen Universität in Opole, Polen. Katarzyna arbeitet in der Fakultät für Leibeserziehung und Physiotherapie und Wioletta in der Katalogisierungsabteilung. Gemeinsam leiten wir die Promotionsabteilung.
Da unsere Bibliotheken das gleiche technische Profil haben, wollten wir unbedingt Erfahrungen austauschen und weitere Anregungen finden. 
Unser Arbeitsbereich hat im Allgemeinen das gleiche Ziel - die Effizienz der Bibliothek zu steigern. Außerdem ist das Arbeitssystem recht ähnlich, z. B. bei der Informationstätigkeit, der Benutzung, der Katalogisierung usw. Wir haben keine wesentlichen Unterschiede festgestellt.
Wir liebten in der hiesigen Bibliothek die Arbeitszimmer und die gemütlichen Carrels. Auch die Atmosphäre ist sehr freundlich und anregend. Die Stadt Dresden hat uns ebenfalls begeistert. Es gibt viele schöne und erstaunliche Orte, die perfekt für Fotoliebhaber sind. Außerdem ergänzen sich die Architektur der Altstadt und der Neustadt, auch wenn sie völlig unterschiedlich sind, gegenseitig. Der Geist der Stadt ist einfach fesselnd."

Das Team der Hochschulbibliothek bedankt sich ebenfalls bei Wioletta und Katarzyna für den angenehmen, inspierierenden Austausch und die Einblicke in die Bibliotheksarbeit der beiden polnischen Kolleginnen.