News

Digital Fellowships

Vier Projekte der HTW Dresden im Förderprogramm Digital Fellows erfolgreich

Erstellt von Jana Halgasch |

Das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) und der Arbeitskreis E-Learning der LRK Sachsen (AK E-Learning) haben bereits zum zweiten Mal Fellowships für die Weiterentwicklung der digital gestützten Hochschulbildung an den sächsischen Hochschulen ausgeschrieben. Gestern wurden die Ergebnisse der Jury-Sitzung bekanntgegeben. Von den eingereichten Lehrvorhaben im Bereich der digitalen Hochschulbildung waren vier sogenannte Tandem-Fellowships mit Beteiligung von Kolleg/innen der HTW Dresden erfolgreich.

Wir gratulieren den Teams:

  • Open GLASSroom, Prof. Christian Wolf gemeinsam mit der TU Dresden
  • Virtuelles Praktikum Thermodynamik, Prof. Grit Kalies gemeinsam mit der TU Dresden
  • Academic Research & Writing, Prof. Ronny Baierl gemeinsam mit der TU Bergakademie Freiberg
  • Generator für Aufgaben und Lösung(shilf)en aus der Informatik und angrenzenden Disziplinen (ALADIN)**, Prof. Torsten Munkelt und Prof. Torsten Gonschorek

Ziel des Programms ist es, den Einsatz digitaler Werkzeuge und digital gestützter Methoden in einer hochschuldidaktisch fundierten Lehre systematisch weiterzuentwickeln. Die Fellowships sollen hierbei insbesondere eingesetzt werden für Konzepte oder Maßnahmen zur Unterstützung des Aufbaus digitaler Kompetenz für die eigene Lehre und/oder der Studierenden, zur Erprobung und Umsetzung von digital unterstützten Lehr- und Prüfungsmethoden sowie Lehr-Lerntechniken und zur Verankerung von Open Educational Resources (OER) in der Lehrpraxis.