News

Finanzieren mit Venture Capital

Workshop: Finanzieren mit Venture Capital

Erstellt von Gründungsschmiede |

Wie spreche ich VC-Investoren an? Was bedeutet es, Wagniskapital einzusammeln? Was sind typische Vertragsklauseln?

 

Am 12.11. (Teil 1) und 13.11. (Teil 2) jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr bieten wir euch einen Praxisworkshop zum Thema Finanzieren mit Venture Capital an.

Der Workshop wird von der Ventury Analytics GmbH durchgeführt und zeigt anschaulich, was Gründerteams bei der Aufnahme von Venture Capital beachten sollten und führt Schritt für Schritt durch den anstehenden Prozess sowie die Vertragsklauseln, mit denen sich die Teams in den intensiven Finanzierungsverhandlungen auseinandersetzen müssen.  

Anhand von vielen Praxisbeispielen und Marktdaten werden unter anderem folgende Fragestellungen geklärt:

  • Wie spreche ich VC-Investoren an und was erwarten diese von mir?
  • Was bedeutet es für mich und mein Unternehmen, Wagniskapital einzusammeln?
  • Was sind typische Klauseln, die auf mich zukommen? Wie verändern diese meine Vermögensposition?“

GründerInnen können nach dem Workshop gestärkt in Finanzierungsverhandlungen eintreten. Bei Bedarf erhaltet ihr ein kostenloses Software-Tool zur Verwaltung des eigenen Cap Tables.

Im Anschluss wird euch bei Fragen zur eigenen Finanzierungsrunde eine Q&A-Session angeboten.

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann hier die Eckdaten zum Workshop:

WANN: 12.11. und 13.11.2020 jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr

WO: Der Workshop findet online statt. Ihr erhaltet einen link.

ANMELDUNG: Bitte per E-Mail an Julia.luepfert(at)htw-dresden.de (jede/n Teilnehmer/in muss sich bitte über eine separate E-Mail anmelden). Die Anmeldung gilt für beide Tage (Teil 1 & 2).

FÜR WEN: Generell können alle teilnehmen, die sich über das Thema Venture Capital informieren möchten. Den meisten Mehrwert ziehen jedoch Startups aus dem Workshop, die kurz vor der rechtlichen Gründung stehen oder sich aktuell damit auseinander setzten, einen Business Angel oder Venture Capitalist an Board zu holen. Exist-geförderte Teams können natürlich auch teilnehmen.

KOSTEN: keine

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen.