Angebote für Schüler und Studieninteressierte

Fakultät Elektrotechnik

Vorteile des Studiums

Für die Studierenden zeichnet sich unser Angebot durch folgende Argumente aus:

  • Einheitliches Grundlagenstudium für alle Studienrichtungen
  • Synergieeffekte zwischen den Studienrichtungen auch in höheren Semestern
  • Ein klar strukturiertes, intensives Studium sichert die Studierbarkeit und führt zeiteffektiv zum Abschluss
  • Studienbegleitende Beratung zur Unterstützung der persönlichen Studienorganisation und Profilfindung
  • Moderne Ausstattung der Hochschule, insbesondere der Labore, Lehrräume und unserer wissenschaftlichen Bibliothek
  • Ideale, industrieorientierte Verknüpfung von akademischer Ausbildung und Praxisbezug in den Lehrmodulen mit Vorlesungen, Übungen und Praktika sowie Studienabschnitten in der Industrie
  • Ein Praxissemester bietet besondere Möglichkeiten zur Profilierung während der Tätigkeit in einem Industrieunternehmen oder in einer Forschungseinrichtung im In- oder Ausland
  • Die hohe akademische Qualifizierung ermöglicht eine weiter aufbauende Profilierung mit Masterstudium (auch an der HTW Dresden) oder Promotion

Bei der Bewertung unseres Konzeptes durch führende Personalchefs der Industriefirmen im deutschlandweiten Hochschul-Ranking der "Wirtschaftswoche" erhielten unsere Fakultät und die HTW Dresden jeweils Plätze unter den ersten Zehn.

Der Studienort Dresden bietet perfekte Rahmenbedingungen mit umfangreicher  Infrastruktur, einem sehr gut ausgestatteten Studentenwerk mit Wohnheimen und Mensa in direkter Umgebung der Hochschule, sowie zahlreiche mit der HTW Dresden kooperierende regionale Firmen und Forschungseinrichtungen.
Dresden und Umgebung bieten zum Ausgleich ungezählte Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Ob Kunst, Kultur, Sport oder Spaß in der Stadt und den umliegenden Gebieten ist für jeden etwas dabei.

Gern beraten wir Sie zu Ihren Studieninteressen und würden uns freuen, Sie bei uns als Studierende oder Studierenden begrüßen zu dürfen.

 

Studienberatung

Berufliche Perspektiven

Praktisches Studiensemester

Viele Studenten der HTW kommen aus dem Großraum Dresden und möchten gerne in der Region tätig werden. Dies zeigt auch die Auswertung der insgesamt 285 Firmenstandorte, an welchen Studenten der Fakultät Elektrotechnik in den Jahren 2010 bis 2013 ihr praktisches Studiensemester absolvierten.
Über 81 % der Studenten wählten einen sächsischen Unternehmensstandort, allein 60 % im Stadtgebiet Dresden, viele weitere in der nahen Umgebung. Dieser hohe Anteil zeigt auch die Vielzahl interessanter Unternehmen im Großraum Dresden in denen Elektrotechnik-Ingenieure gesucht werden. Angefangen von innovativen Kleinunternehmen bis zu internationalen Großkonzernen, die HTW ist mitten drin und unterstützt die Studenten bei der Wahl der Praktikumsfirma!

Karte möglicher Praktikumsstellen in Sachsen

Übrigens hat jeder 16. Student sein Praxissemester im Ausland absolviert. Wer während des Studiums bereits internationale Erfahrungen sammeln möchte, darf dies gerne tun und wird von der Hochschule tatkräftig unterstützt.

Abschlussarbeiten und Berufseinstieg

In den Abschlussarbeiten der HTW-Studenten wird in vielen Fällen eine Aufgabenstellung aus der Industrie bearbeitet. Sehr interessant sind auch forschungsorientierte Themen, die innerhalb der Fakultät angeboten werden.

Mit dieser Erfahrung und geschärften Sinnen für die eigenen Interessen steht einem erfolgreichen Berufseinstieg nichts mehr im Wege.

Wie eine aktuelle VDE-Studie zeigt, herrscht immer noch ein akuter Mangel an Elektroingenieuren, der in den nächsten Jahren nicht nachlassen wird.

 

Der VDI  nennt hierzu konkrete Zahlen: Im langfristigen Mittel würden jährlich 14 000 neue Elektroingenieure gebraucht, denen nur etwa 10 000 Hochschulabsolventen gegenüber stehen.

Gute Aussichten für ein Studium der Elektrotechnik an der HTW!

Ingenieursgehälter

In den Abschlussarbeiten der HTW-Studenten wird in vielen Fällen eine Aufgabenstellung aus der Industrie bearbeitet. Sehr interessant sind auch forschungsorientierte Themen, die innerhalb der Fakultät angeboten werden.

Mit dieser Erfahrung und geschärften Sinnen für die eigenen Interessen steht einem erfolgreichen Berufseinstieg nichts mehr im Wege.

Wie eine aktuelle VDE-Studie zeigt, herrscht immer noch ein akuter Mangel an Elektroingenieuren, der in den nächsten Jahren nicht nachlassen wird.

 

Der VDI  nennt hierzu konkrete Zahlen: Im langfristigen Mittel würden jährlich 14 000 neue Elektroingenieure gebraucht, denen nur etwa 10 000 Hochschulabsolventen gegenüber stehen.

Gute Aussichten für ein Studium der Elektrotechnik an der HTW!

Ingenieursgehälter

Neben den interessanten Tätigkeitsbereichen sind oft auch die finanziellen Perspektiven im späteren Berufsleben von Bedeutung.

Unter den Top 5 der Ingenieursgehälter, die von Spiegel online zusammengestellt wurden, finden sich interessanterweise 4 typische Aufgabenbereiche für Elektrotechnikingenieure.