Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald

Fakultät Maschinenbau

Professur Kraftfahrzeugtechnik / Sicherheit

Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald ist für die Professur Kraftfahrzeugtechnik / Sicherheit berufen.

Lehrtätigkeit:

Für die Studierenden des Studiengangs Fahrzeugtechnik werden Vorlesungen angeboten, in denen sie sowohl die Grundlagen als auch ein umfangreiches Überblickswissen über die passive und aktive Fahrzeugsicherheit erlangen. Zusätzlich werden in vielen Laborübungen die Auswirkungen der aktiven und passiven Fahrzeugsicherheitssysteme und deren Umsetzung im Fahrzeug näher gebracht. In der Unfallanalytik finden neben der Wissensvermittlung in Vorlesungen ebenso umfangreiche Übungen zur Unfallaufnahme und Dokumentation, sowie der Vermessung und Begutachtung von Fahrzeugen statt. Im Labor für Fahrzeugsicherheit und Unfallanalytik wird der Praxisbezug zum theoretischen Stoff aus der Vorlesung hergestellt.

Innerhalb der Professur Kraftfahrzeugtechnik/Fahrwerktechnik werden die theoretischen Grundlagen für das Zusammenwirken einzelnen Fahrzeugbaugruppen und dem Verhalten des Fahrzeugs im Straßenverkehr vermittelt. In Verantwortung von Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald und mit Unterstützung durch Herrn Dipl.-Ing. (FH) Manfred Holz wird der Lehrinhalt definiert und den neuesten Erkenntnissen auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik angepasst.

Zusätzlich zu fachspezifischen Kenntnissen werden die Studierenden mit den Grundlagen und Methoden zur Aufnahme und Auswertung von Versuchsparametern konfrontiert.

Biografisches:

  • seit 1996 Studium und anschließend wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden
  • 2002 - 2017 Mitarbeiter und späterer Geschäftsführer der Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH
  • seit 2011 Gastvorlesung „Unfallanalytik“ an der HTW Dresden
  • seit 2016 Professur für Kraftfahrzeugtechnik/Fahrwerktechnik an der HTW Dresden

Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald

Bereich Fahrzeugtechnik

Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald