News

Leerer Gang im Seminargebäude
HTW Dresden/ Peter Sebb

Corona-Virus: Start der Präsenzveranstaltungen auf den 04. Mai 2020 verschoben

Angesichts der aktuellen Situation hat die Hochschulleitung der HTW Dresden beschlossen, den Beginn der Präsenzveranstaltungen im Sommersemester 2020 auf den 04. Mai 2020 zu verschieben. Bis zum 03. Mai 2020 findet demnach keine Präsenzlehre statt.

Angesichts der aktuellen Situation hat die Hochschulleitung der HTW Dresden beschlossen, den Beginn der Präsenzveranstaltungen im Sommersemester 2020 auf den 04. Mai 2020 zu verschieben. Bis zum 03. Mai 2020 findet demnach keine Präsenzlehre statt.

In dieser Zeit sind die Gebäude der HTW Dresden für die Studierenden nicht zugänglich. Die Bibliothek wird in eingeschränkter Weise zur Verfügung stehen.

Lehrveranstaltungen können weiterhin durchgeführt werden, indem verstärkt digitale Angebote des E-Learning genutzt werden. Die Lehrenden werden mit den Studierenden Kontakt aufnehmen, um zu klären, wie die Zeit am besten für das Selbststudium und/oder im Rahmen von virtueller Lehre genutzt werden kann.

Wir informieren fortlaufend über die Website der HTW Dresden und per Mail über die weitere Entwicklung. Bitte beachten Sie auch die beschriebenen Verhaltenshinweise. Sowohl Studierende als auch Mitarbeiter sollten sicherstellen, dass sie per Mail erreichbar sind.

Die Hochschulleitung appelliert in diesem Zusammenhang an das Verantwortungsbewusstsein aller Studierenden und Mitarbeiter sich selbst und anderen Personen gegenüber. Mit einem Selbststudium zu Hause können Sie alle dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. 

Aktuelle Informationen und Handlungsanweisungen der Stadt Dresden