News

Die Abbildung zeigt Biomaterialien in Form von Röllchen ähnlich eines Kunststoffs
Biokompatibles Verpackungsmaterial aus Gelatinekompositen an der Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie (Foto: Peter Sebb)

Matchmaking: Bioökonomie – Vision oder Alltag?

Erstellt von Forschungskommunikation |

Am 1. November 2021 sind Sie zum Austauschen und Vernetzen eingeladen: im nächsten Matchmaking geht es um Bioökonomie.

Was haben Seide, Leder und Kollagen gemeinsam? Was hat Bioökonomie mit Katastrophenschutz zu tun? Und müssen Einwegprodukte schlecht für die Umwelt sein?

Unter einem neuen Logo laden die HTW Dresden, die IHK Dresden und Saxony5 erneut zum Matchmaking ein. Am 01.11.2021 werden Referierende aus Wirtschaft und Wissenschaft in kurzen fünfminütigen Pitches Einblicke in ihre aktuellen Projekte aus dem Bereich der Bioökonomie geben. Im Anschluss wird es die Möglichkeit zum Austauschen und Netzwerken geben. Die Veranstaltung findet virtuell bei Zoom und wonder.me statt.

Die HTW Dresden wird auf wissenschaftlicher Ebene durch Prof. Kathrin Harre vertreten. Die Professorin für Technische Chemie berichtet über ihre aktuelle Arbeit zu biokompatiblen Materialien aus Kollagen. Bereits seit vielen Jahren betreut Prof. Harre zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Kontext von Biokunststoffen und Mikroplastik. Dabei geht es nicht vordergründig um Verpackungsmaterialien, sondern um den Einsatz neuer Materialien z. B. in der Elektronik und Sensorik. (Zum Forschungsprofil von Prof. Kathrin Harre)

Was ist ein Matchmaking?

Ziel unserer digitalen Veranstaltungen ist es, einen fachspezifischen Austausch zu konkreten Themen zu ermöglichen. Dabei treffen sich Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und verschiedenen Institutionen im virtuellen Raum, um den aktuellen Stand der Forschung, Entwicklung und Anwendung zu präsentieren und zu diskutieren. Es sollen neue Kontakte geknüpft werden und in Folge dessen auch Projektideen entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten Sie herzlich um Ihre Anmeldung als Teilnehmer*in. Wir bitten auch hausinterne Interessierte um eine Anmeldung. (Zur Website des Matchmakings mit allen Details und der Anmeldung)

Wann? 1. November 2021 09:00-11:00 Uhr

Wo? Online (Zugangsdaten werden an alle angemeldeten Teilnehmer versendet)

Kontakt

Dipl.-Wi.-Ing. Matthias Bauch

Koordinator Technologietransfer

Dipl.-Wi.-Ing. Matthias Bauch