Blended Intensive Programm

Blended Intensive Programm (BIP)

In der neuen Erasmus+ Programmgeneration 2021 - 2027 gibt die neue Förderlinie Blended Intensive Programs (BIP). Durch die BIPs soll die Nutzung innovativer Lern- und Lehrmethoden gefördert und die Möglichkeiten der Online-Kooperation genutzt werden. Die Programme dienen der Steigerung der Digitalisierungskompetenzen in Lehre und Lernen sowie der Entwicklung kurzer, intensiver und gemeinsamer Mobilitätscurricula und Aktivitäten (z.B. Teaching Weeks, Summer Schools etc.). Die Dauer der physischen Gruppenmobilität wird mit einer virtuellen Phase nicht definierter Dauer kombiniert.

für kurze, intensive und gemeinsame Curricula und -Aktivitäten 

  • 1 x virtuelle Mobilitätsphase vor, während oder nach der Mobilität in Form von gemeinschaftlichen online Lernen, Austausch und Teamwork bei gleichzeitiger Bearbeitung der Lernziele
  • 1x physische Mobilität (5 - 10 Tage) an der aufnehmenden Einrichtung oder an einem anderen Ort im Gastland/ Aufnahmelan

Teilnehmer*innen

  • Hochschulmitarbeiter*in als Programmkoordinator*in in der Fakultät
  • Mindestens 15 Teilnehmer*innen (Studierende und Personal)
  • Beteiligung von mind. 3 Hochschulen aus 3 Programmländern (ohne GB und Schweiz)
  • Erasmus+ Partnerschaftsverträge (IIA) vor Beginn des BIP
  • Hochschulen aus Partnerländern optional (Finanzierungsmechanismus noch unklar)

Weitere Voraussetzungen:

  • offen für alle Fachbereiche und alle Studienzyklen
  • 3 ECTS für Studierende
  • Die Finanzierung erfolgt über Pauschalen für Reise-/Aufenthaltskosten der studentischen Teilnehmer*innen, für Lehrende im Rahmen der Erasmus Gastdozenturen. Oberheadmittel stehen dem Progtrammkoordinator zur Verfügung.
  • keine Anrechnung auf das Gesamtförderkontingent für Studierende (12 Monate für Mobilitäten pro Studienzyklus) im Rahmen von Erasmus

1. Studierende:

Fahrtkosten werden im Rahmen der Mobilität nach Stückkosten bezuschusst. Die Stückkosten berechnen sich nach der Entfernung für die gesamte Fahrt (Hin- und Rückfahrt). Die Berechnung erfolgt mit Hilfe des Distance Calculators der EU KOM: 

  • 10 - 99 km mit 23 EUR
  • 100 - 499 km mit 180 EUR   bzw. 210 EUR für grünes Reisen
  • 500 - 1.999 km mit 275 EUR bzw. 320 EUR für grünes Reisen 
  • 2.000 - 2.999 km mit 360 EUR  bzw. 410 EUR für grünes Reisen 
  • 3.000 - 3.999 km mit 530 EUR  bzw. 410 EUR für grünes Reisen 
  • 4.000 - 7.999 km mit 820 EUR
  • >8.000 km mit 1.100 EUR

Physischen Aufenthalt

  • Tag 5 - 14: 70€ pro Tag 
  • Tag 15 - 30: 50€ pro Tag 

2. Personal: Fahrtkosten und Aufenthaltskosten für die physische Mobilität werden entsprechend der Personalmobilität finanziert: 

Keine Fördermittel für virtuelle Phase