Messen

Fakultät Landbau/Umwelt/Chemie

AGRA - Die Landwirtschaftsausstellung in Mitteldeutschland

Die AGRA findet alle 2 Jahre auf dem Leipziger Messegelände statt und auch unsere Fakultät ist regelmäßig mit dabei.

Der nächste Termin ist: 21. - 24.04.2022

"1.193 Aussteller aus 15 Ländern, davon 124 Neuaussteller, 48.173 Besucher, 110.000 m² Ausstellungsfläche in zwei Hallen und auf dem gesamten Freigelände, über 800 Nutztiere, rund 170 Präsentationen, Vorträge und Fachveranstaltungen - das sind nur einige der beeindruckenden Zahlen der agra 2019."

Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.

 

IPM - Internationale Pflanzenmesse Essen

Die Weltleitmesse des Gartenbaus findet jedes Jahr im Januar auf dem Messegelände in Essen statt.
Unsere Fakultät ist mit Informationen zum Pillnitzer Gartenbau-Studium am Gemeinschaftsstand der Hochschulen in Halle 1A vertreten.

Der nächste Termin:  24. - 27.01.2023

"Die Weltleitmesse des Gartenbaus dreht sich um Lösungen und Innovationen der grünen Branche. Schon seit 1983 findet die Internationale Pflanzenmesse jährlich in der Messe Essen statt.
Hier präsentieren Aussteller vermehrt Produkte, die nachhaltig und klimawandelgeeignet sind. Dazu gehören hitze- oder kältetolerante Pflanzen- und Gehölzsorten, umweltfreundliche und ressourcenschonende Verpackungslösungen, Biodünger und -substrate, luftreinigende leicht zu pflegende Zimmerpflanzen und Töpfe aus nachhaltigen und biologisch abbaubaren Materialien."

(https://www.ipm-essen.de/weltleitmesse)

 

GaLaBau - Leitmesse Urbanes Grün und Freiräume

Die GaLaBau findet alle 2 Jahre auf dem Gelände der Nürnberger Messe statt.
Unsere Fakultät ist mit Informationen zur Studienrichtung und dem kooperativen Studium GaLaBau im Bachelor Gartenbau am Gemeinschaftsstand des Fördervereins Landschaftsbau Hochschulen e.V. in Halle 3a vertreten.

Der nächste Termin:  14. - 17.09.2022

"Als einzige, führende Fachmesse bildet die GaLaBau das gesamte Angebotsspektrum für die Planung, den Bau und die Pflege von Urban-, Grün- und Freiflächen sowie Sportplätzen, Golfanlagen und Spielplätzen ab.
Die Fachbesucher zeichnen sich durch eine hohe Entscheidungskompetenz aus und kommen aus unterschiedlichen Bereichen der GaLaBau-Branche. Zu ihnen zählen Betriebe des Garten-, Landschafts- und Freiflächenbaus, Landschaftsarchitekten, Motorgeräte-Fachhändler sowie Planer aus Behörden des Bundes, der Länder und Kommunen.
Weitere Highlights, wie spannende Aktionsflächen, Sonderschauen und Vorträge, runden den Erlebnischarakter der Leitmesse für Urbanes Grün und Freiräume optimal ab."

(https://www.galabau-messe.com)