Detailseite

GründungsschmiedeKollektiv und Solidarische Landwirtschaft - Utopien oder Arbeitsmodelle von morgen?

05.12.2019 /  13:30 Uhr -  16:30 Uhr

Anhand zweier Beispiele wollen wir uns damit beschäftigen, was kollektives Arbeiten und solidarische Landwirtschaft an neuen Ideen für uns bereithalten und ob sie Modelle für zukunftsfähiges unternehmerisches Handeln darstellen.

In zwei Vorträgen und Diskussionsrunden werden uns Beteiligte des Premium-Kollektivs und Ackerilla, einem Gärtner-Kollektiv aus Leipzig, die jeweilligen Modelle und Prinzipien vorstellen. Im Anschluss sollen sich alle eingeladen fühlen an einer lebhaften Diskussion teilzunehmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Wolfgang Lentz.

Weitere Informationen

Ort:
Hörsaal, Fachschule Pillnitz, Söbrigener Straße 3a, 01326 Dresden-Pillnitz