Girls' Day

Zwei Mädchen lassen Drohne fliegen

Girls' Day an der HTW Dresden

Anmeldeschluss 21. April 2024

 

Am 25. April 2024 ist wieder Girls' Day.

Die HTW Dresden lädt dazu herzlich Schülerinnen ab der 5. Klasse ein, an spannenden Workshops aus Technik und Naturwissenschaften teilzunehmen. Das Programm wird Anfang 2024 bekannt gegeben.

Wir freuen uns bereits über Deine Teilnahme zum Girls' Day.

Anmeldung über den Girls'Day Radar.

 

Angebote

Funkelnde Kristalle sind nicht nur das Highlight von Mineralienausstellungen oder in den Auslagen von Juweliergeschäften, sondern haben auch wichtige Anwendungen in Wissenschaft und Technik.
Wo kommen Kristalle vor und wie entstehen sie eigentlich? Diesen Fragen wollen wir nachgehen. Um Kristalle nutzen zu können, muss man sie meist erst einmal herstellen. Wir werden mit dir schöne Kristalle züchten, von denen du auch welche mit nach Hause nehmen kannst.
Die besonderen Eigenschaften von Kristallen haben etwas mit ihrem inneren Aufbau aus Atomen und Molekülen zu tun. Diese innere Struktur spiegelt sich in der äußeren Form der Kristalle. Wir basteln Kristallmodelle und erforschen die Symmetrie verschiedener Kristallformen. Du wirst entdecken, dass es hier magisch zugeht und es „erlaubte“ und „verbotene“ Zahlen gibt.
Wie ordnen sich die atomaren Teilchen eigentlich an, um einen Kristall zu bilden? Wir zeigen dir, wie man das herausfinden kann und führen gemeinsam Experimente durch. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler setzen dafür Röntgenstrahlung ein, die besonders intensiv ist, wenn man sie in großen Teilchenbeschleunigern erzeugt. Du wirst das Prinzip der Strukturaufklärung verstehen, wenn wir stattdessen „Riesenkristalle“ mit Mikrowellenstrahlung und Licht untersuchen.

Ab Klasse 7

Anmeldung auf dem Girls' Day Radar

Du interessierst Dich für Drohnenflüge, Virtual Reality, 3D und Umweltthemen? 
Dann bist Du bei uns in der Fakultät Geoinformation genau richtig. Gemeinsam mit Dir wollen wir eine Drohne fliegen lassen und die entstandenen Bilder nutzen, um das Solarpotential der umliegenden Gebäude zu bewerten. Mittels VR-Brille tauchen wir in virtuelle 3D-Welten ein und begeben uns auf eine gemeinsame Weltreise.

Was erwartet Dich noch?
Du bekommst einen kleinen Einblick in das Berufsfeld der Geomatikerin und des Geomatikers, welches noch weitere spannende Themen wie Vermessung, digitale Kartographie, Geographische Informationssysteme, Umweltanalysen, 3D Stadtmodelle, Fernerkundung mit Satellitendaten und vieles mehr enthält.

Du bist interessiert?
Dann melde Dich schnell an und erlebe einen spannenden Tag bei uns.

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Chemical Escape Sensation
Tauche ein in eine Welt der Moleküle und Geheimnisse! Deine Sinne sind der Schlüssel, um chemische Rätsel zu lösen und den Schatz dieses fesselnden Escape-Rooms zu finden. Bist du bereit, die Macht der Chemie zu spüren?

Funkenzauber
Beobachtest du gern die sprühenden Funken einer Wunderkerze? Bei uns kannst du selbst eine Wunderkerze herstellen und sie leuchten lassen.

Ein kleines Geheimnis der Kosmetikindustrie
Die Herstellung von eigenen duftenden Deorollern wird selbst durchgeführt. Wer möchte, kann dazu ein paar Tropfen seines Lieblingsparfüms mitbringen.

Für Schülerinnen der 8 - 11. Klasse

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Ob Airbus, Boeing oder Uber. Viele Unternehmen arbeiten seit Langem an Mobilitätskonzepten der Zukunft, mit denen Passagiere oder Fracht in autonomen Flugtaxis durch die Luft befördert werden.  Aber was steckt eigentlich dahinter? Wie werden diese fliegenden Roboter gesteuert? Welche Regeln gelten in der Luft? 

Komm vorbei und werde selbst zum Testpiloten eines kleinen Luftfahrzeugs! 

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Tauche ein in die spannende Welt, wo Technik und Management zusammenkommen! Erlebe, wie du mit Wirtschaftsingenieurwesen die Zukunft gestalten kannst: Lass dich von einer erfahrenen Wirtschaftsingenieurin inspirieren und entdecke, wie grüne Inhalte wie Energie- und Umweltmanagement unser Studium prägen. Erkunde unsere innovative Industrie 4.0 Lernfabrik, und stelle dein Können in einem Planspiel unter Beweis, bei dem du ein Automobilunternehmen managst – mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit und grüne Technologien. Dein Abenteuer im Wirtschaftsingenieurwesen startet hier an der HTW Dresden!

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Es wird ein elektrischer LKW "zum Ausprobieren" bereitstehen, mit dem die Mädchen selbst einfache Fahrmanöver "fahren" können.
LKW-Führerschein ist nicht erforderlich, da das Testgelände abgesperrt ist.
Zusätzlich können Fahrdaten erhoben werden - vielleicht als kleiner Wettbewerb "verbrauchsgünstigste Runde" o.ä.

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Kreative Muster programmieren

Alle Schüler*innen können sich einen Einblick in die Programmierung sneaken. Die Basics werden gedropt. Damit können die Dudes actually verschiedene, creative Muster builden.

Anmeldung: auf dem Girls' Day Radar

Die dumme Durchprobier-Methode oder IT zur Lösung eines klassischen Einkaufsproblems

Zwei klassische Textaufgaben mit ähnlichem Hintergrund werden mathematisch modelliert und es wird eine Lösung bereitgestellt. Das erste Problem, das Rätsel der „Holländerfrauen“, findet sich bereits 1739 in einer Frauenzeitschrift (The Ladies Diary). Ein ähnliches Problem („Finde Adas Nachname“) wurde Anfang des letzten Jahrhunderts formuliert. Zunächst wird mit einer „dummen Trial-and-Error-Methode“ (Brute Force) nach einer Lösung gesucht und dann mit dem Taschenrechner das Modell exakt durchgerechnet.
Die SchülerInnen können gern einen Schultaschenrechner (vorzugsweise
ClassPad) mitbringen und selbst mit experimentieren, um eine Lösung der Textaufgabe zu finden.

Anmeldung: auf dem Girls' Day Radar

Wearables sind inzwischen überall – aber wie wäre es, wenn du deine eigenen erstellen könntest? 
Fitnesstracker, Smartwatches und Co kennt doch jeder – hat doch jeder! Bei uns kannst Du Dein eigenes Wearable nähen und programmieren! Du hast die Wahl zwischen Beutel, Beanie oder Haarband, versehen mit LEDs.  
 
Melde dich zu unserem Workshop an und lerne nicht nur den Umgang mit der Nähmaschine, sondern auch, wie du  mit Hilfe von LEDs und einem Microcontroller dein Unikat zum absoluten Hingucker machen kannst! Du brauchst keine Vorkenntnisse, nur Spaß und Interesse selbst etwas zu gestalten.  

Bitte bringt, falls vorhanden, eine PowerBank mit USB Anschluss mit.

Wir freuen uns auf Dich und Deine Ideen!  

Altersempfehlung: ab Klasse 7 

Anmeldung: auf dem Girls' Day Radar

Zeit- und Ortsbestimmung mit der Sonne und anderen Sternen

Zur Zeit- und Ortsbestimmung werden wir eine Sternenkarte basteln und uns die Funktionsweise und Geometrie hinter solch einem analogen Recheninstrument ansehen. Bei klarem Himmel werden wir dies mit Teleskopen unterstützen.

Anmeldung: auf dem Girls' Day Radar

Eine Welt ohne Elektrotechnik? Das ist heute kaum vorstellbar. Experimente mit starken und schwachen Strömen zeigen, wie es funktioniert.

Der Strom kommt aus der Steckdose? Du willst es genauer wissen! Du interessierst Dich für Technik? Dann bist Du hier richtig.

Beginnen wir mit ein paar kleinen Experimenten. Was ist Strom, wo kommt er her, was kann er bewirken?  Er ist nützlich, die Lampe leuchtet, aus dem Fön kommt warme Luft. Aber er kann auch gefährlich sein. Wir sehen uns genau an, wie die Sicherheit im Haushalt funktioniert.

Über eine Freileitung kommt der Strom aus dem Kraftwerk zu uns. Im Labor können wir das ausprobieren. Erlebt hautnah, wie schnell sich die Leitung dabei erwärmt und dass sie ein Magnetfeld erzeugt. Lasst euch überraschen, welche Kraft es hat, dass man das auch fühlen kann.

Und wenn die Leitung beschädigt wird? Was tun die Energieversorger, damit nicht in der ganzen Stadt der Strom ausfällt? Hier sind Planungsexperten gefragt! Seht euch an, wie das geht.

Das Angebot richtet sich an Schülerinnen ab der 6. Klasse.

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Die Energiekrise beeinflusst unsere Gesellschaft zunehmend und hat weitreichende Auswirkungen auf unser tägliches Leben. Bist du dir bewusst, dass die Energiekrise schwerwiegende Folgen für das Klima haben kann? Vielleicht hast du dich schon gefragt, wie deine Zukunft in dieser Hinsicht aussehen wird. Warum nicht selbst aktiv werden und Lösungen für die Energiekrise erforschen?

Unser Workshop bietet einen Einblick in das Fachgebiet Gebäudesystemtechnik. Hier erhältst du grundlegende Kenntnisse über Lösungen für die Energiekrise und die Energiewende aus wissenschaftlicher Sicht. Im Workshop lernst du, wie viel Energie wir für unseren Bedarf benötigen, woher diese Energie stammt und welche Bedeutung erneuerbare Energien haben. Du erfährst auch, warum die Wärmepumpe als ein wesentlicher Bestandteil der Lösung für die Energiewende gilt. Mithilfe von Versuchsständen in unseren Laboren, einschließlich unserem Virtual Reality Labor, zeigen dir Mitarbeiter und Professoren der Gebäudesystemtechnik den Aufbau und die Funktionsweise der Wärmepumpe sowie ihre praktischen Anwendungen.

Ein wichtiger Teil des Workshops ist eine Diskussion über das Studium im Studiengang Gebäudesystemtechnik und die beruflichen Möglichkeiten in diesem Bereich. Dieser Inhalt wird im Rahmen eines Gesprächs mit einer unserer Studentinnen, einer Forschungsmitarbeiterin und einer Ingenieurin eines Planungsbüros vertieft.

Teilnahme für Schülerinnen ab Klasse 10 empfohlen.

Anmeldung: über den Girl's Day Radar

Kontakt

Wenn Sie weitere Fragen zum Girls' Day und zur Anmeldung haben, wenden Sie sich gern an Frau Carolin Schaufel.

Das könnte dich auch interessieren

Interviews mit MINT-Studentinnen

MINT FachZu den Interviews