Prüfstelle für Straßenbaustoffe nach RAP Stra

Fakultät Bauingenieurwesen

Prüfstelle für Straßenbaustoffe nach RAP Stra

Gebäudeansicht Straßenbaulabor Schnorrstraße
HTW/Scheffler

Die Prüfstelle für Straßenbaustoffe der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist als Prüfstelle für Baustoffe und Baustoffgemische im Straßenbau nach RAP Stra 15 (Richtlinien für die Anerkennung von Prüfstellen für Baustoffe und Baustoffgemische im Straßenbau) mit der Registriernummer 63/StB 2.11 anerkannt.

Die Zulassung umfasst die Fachgebiete:
Fachgebiet A: Böden, einschließlich Bodenverbesserungen (Eignungs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet BB: Straßenbaubitumen und gebrauchsfertige Polymermodifizierte Bitumen (Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet BE: Bitumenemulsion, Fluxbitumen (Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet C: Fugenfüllstoffe (Baustoffeingangs-, Eignungs-, Fremdüberwachungs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet D: Gesteinskörnungen (Baustoffeingangs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet H: Fahrbahndecken aus Beton, Betontragschichten (Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet F: Oberflächenbehandlungen, Dünne Asphaltdeckschichten im Kaltbauweise, Dünne Asphaltdeckschichten in Heißbauweise auf     Versiegelung (Fremdüberwachungs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet G: Asphalt (Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet H: Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln und Bodenverfestigungen (Eignungs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)
Fachgebiet I: Schichten ohne Bindemittel sowie Baustoffgemische und Bodenmaterial für den Erdbau (Eignungs-, Fremdüberwachungs-, Kontrollprüfungen, Schiedsuntersuchungen)

Leiter der Prüfstelle: Dipl.-Ing. Jutta Borek
Stellvertreter: Dr.-Ing. Thomas Thiel

Leistungsangebot

  • Äußere Beschaffenheit (DIN EN 1425)
  • Dichte (ISO 3838)
  • Bestimmung der Asche (DIN 52005)
  • Nadelpenetration (EN 1426)
  • Erweichungspunkt Ring und Kugel (EN 1427)
  • Brechpunkt nach Fraaß (EN 12593)
  • Kinematische Viskosität (EN 12595)
  • Verformungsverhalten mit dem DSR (AL DSR (T-Sweep); AL DSR (MSCRT), AL DSR (konst. Scherrate), AL DSR (BTSV))
  • Verhalten bei Tieftemperaturen mit dem BBR (AL BBR)
  • Beständigkeit gegen Verhärtung durch thermische Beanspruchung (DIN EN 12607)
  • Thermische Beanspruchung durch PAV (EN 14769)
  • Duktilität (DIN 52013)
  • Kraftduktilität (EN 13589, EN 13703)
  • Elastische Rückstellung (EN 13398)
  • Bestimmung der Löslichkeit (EN 12592)
  • Bestimmung des Gehaltes an unlöslichen Anteilen DIN 52014
  • Paraffingehalt Destillationsverfahren (EN 12606-1)
  • Flammpunkt im offenen Tiegel nach Cleveland (ISO 2592)
  • Asphaltengehalt (DIN 51595)
  • Rezeptur für Walzasphalte, Gussasphalte (auch bei Verwendung von Asphaltgranulat)
  • Bestimmung des Wassergehaltes in Asphalt (TP A – StB, T. 14)
  • Bindemittelgehalt (TP A – StB, T. 1)
  • Kornzusammensetzung (TP A – StB, T. 2)
  • Herstellung von Mischgut im Labormischer (TP A – StB, T. 35)
  • Herstellung von Probekörpern (Marshallprobekörper, Probeplatten, Gyratorprobekörper, Würfel, Prismen)
  • Raumdichte (TP A – StB, T. 6)
  • Rohdichte (TP A – StB, T. 5)
  • Wasserempfindlichkeit (TP A – StB, T. 12)
  • Marshallstabilität und Fließwert (TP A – StB, T. 34)
  • Stat. Stempeleindringtiefe (TP A – StB, T. 20)
  • Spaltzugprüfung (TP A – StB, T. 23)
  • Spurbildungstest (TP A – StB, T. 22)
  • Haftzugprüfung (TP A – StB, T. 81)
  • Verdichtungswiderstand (TP A – StB, T. 10)
  • Dyn. Eindringtiefe (TP A – StB, T. 25 A)
  • Einaxialer Druckschwellversuch (TP A – StB, T. 25 B)
  • Ablauftest (TP A – StB, T. 18)
  • Wasserdurchlässigkeit (TP A – StB, T. 19)
  • Kornverlust (TP A – StB, T. 17)
  • Wasserempfindlichkeit (TP A – StB, T. 12)
  • Abscherversuch nach Leutner (TP A – StB, T. 80)
  • Hohlraumgehalt und Verdichtungsgrad (TP A – StB, T. 8)

 

  • petrographische Beurteilung
  • Wassergehaltsbestimmung (EN 1097-5)
  • Wasseraufnahme je Kornklasse (EN 1097-6)
  • Rohdichte (EN 1097-6)
  • Schüttdichte (EN 1097-3)
  • Füllerprüfungen (Dichte, Hohlraum, Methylenblau, Kornverteilung, Wasserlöslichkeit)
  • Wasserempfindlichkeit von feinen Gesteinskörnungen - Schüttel-Abriebverfahren (TP-Gestein-StB Teil 6.6.3)
  •  Affinität 6 und 24 Stunden (EN 12697-11)
  • Kornzusammensetzung (EN 933-1)
  • Grobe organische Verunreinigungen (EN 1744-1, Pkt. 14)
  • Prüfung an Wasserbausteinen (DIN EN 13383)
  • Sedimentationsanalyse (DIN 18123)
  • Kornform (EN 933-4)
  • Plattigkeitskennzahl (EN 933-3)
  • Anteil an gebrochenen Körnern in groben Gesteinskörnungen (EN 933-5)
  • Fließkoeffizient
  • Methylenblau, (EN 933-9)
  • Sandäquivalent (EN 933-8)
  • Wasserdurchlässigkeit von ungebundenen Mineralstoffgemischen (DIN 18130-1)
  • Proctorversuch (EN 13286-2)
  • CBR-Versuch (EN 13286-47)
  • Schlagversuch und LA- Versuch (DIN EN 1097-2)
  • Widerstand gegen Verwitterung (DIN EN 1367)
  • Widerstand gegen Hitze (DIN EN 1367-5)
  • Kochprüfung DIN EN 1367-3)
  • Glühverlust (DIN EN 1744-1)
  • Kohäsion (Pendelprüfung) DIN EN 13588
  • Äußere Beschaffenheit (DIN EN 1425)
  • Brechverhalten (EN 13075-1)
  • Bindemittelgehalt (EN 1428)
  • Wassergehalt (ISO 3733)
  • Siebrückstand  0,5 mm Sieb (EN 1429)
  • Rückgewinnung des Bitumens aus Bitumenemulsionen (EN 13074)
  • Ausflusszeit 4 mm bei 40°C (EN 12846)
  • Lagerbeständigkeit (EN 1429)
  • Haftverhalten bei Wasserlagerung (EN 13614)
  • Teilchenpolarität (EN 1430)

 

 

 

  • Dichte (DIN EN 13880-1)
  • Konuspenetration (DIN EN 13880-2)
  • Fließlänge (DIN EN 13880-5)
  • Kugelpenetration (DIN EN 13880-3)
  • Rückstellvermögen (DIN EN 13880-3)
  • Formbeständigkeit (DIN 1996 Teil 17)
  • Kugelfallversuch nach Herrmann (DIN 1996 T. 18)
  • Entmischungsneigung (DIN 1996 Teil 16)

 

  • Proctorversuch (DIN 18127)
  • Frosthebungsversuch
  • Einaxiale Druckfestigkeit
  • CBR- Versuch

 

 

Forschung

Gestein mit Bitumen
HTW Dresden/Straßenbaulabor
Forschung an der HTW Dresden

Schulung und Weiterbildung für Laboranten und Ingenieuere

Individuelle Schulungen für Ihre MitarbeiterInnen zu vielfältigen Themengebieten im Bereich Straßen- und Tiefbau.

  • Gesteinsschulungen
  • Performancebasierte Prüfungen an Asphalt und Bindemitteln
  • weitere Themen auf Anfrage

Fachgremien

Kontakt

Postanschrift Prüfstelle

Postanschrift:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Fakultät Bauingenieurswesen
Prüfstelle für Straßenbaustoffe
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden

Lieferanschrift Prüfstelle für Straßenbaustoffe:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Prüfstelle für Straßenbaustoffe
Schnorrstraße 56
01069 Dresden

Geschäftsstelle Verband der Straßenbaulaboratorien e. V.:

Verband der Straßenbaulaboratorien e. V.
c/o Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden                                                                                                                                                                                                                     Postfach 120701
01008 Dresden

 

Anfahrt / Campusübersicht

Übersicht HTW Campus
HTW Dresden