Strömungslehre 2

Fakultät Maschinenbau

Strömungslehre 2

Schwerpunkte der Vorlesung

  • Potentialströmungen
    Ebene, instationäre, inkompressible Potentialströmung
    Ebene, stationäre, inkompressible Potentialströmung
    Eigenschaften und Zusammenhang von Potential-und Stromfunktion
    Parallelströmung
    Quell- und Senkenströmung
    Potentialwirbel
    Dipol
     
  • Singularitätenverfahren
    Kreiszylinderumströmung
    Offene Strebe
    Geschlossene Strebe
    Tragflügel
    Kreiszylinder mit Auftrieb
    Spiegelungsprinzip
     
  • Darstellung umströmter Körper
    Darstellung mittels Quellen und Senken
    Darstellung mittels Quell-Senken-Verteilung
     
  • Tragflügeltheorie
    Reibungsfreie Strömung um Tragflügelprofile
    Berechnung der Druckverteilung am Tragflügel
    Analogien zur Potentialströmung
     
  • Mehrdimensionale reibungsbehaftete Strömungsvorgänge
    Navier-Stokes-Gleichungen
    Grenzschichtgleichung nach Prandtl
    Charakteristische Grenzschichtparameter
    Grenzschichten
    Logarithmisches Wandgesetz
    Übergang vom laminaren zum turbulenten Fließen
    Eigenschaften turbulenter Strömungen
    Grenzschichtablösung
    Grenzschichtbeeinflussung

Prof. Dr.-Ing. habil. Winfried Heller

Bereich Energietechnik/Physik

Prof. Dr.-Ing. habil. Winfried Heller

Dipl.-Ing. (FH) Maik Höhne

Bereich Energietechnik/Physik

Dipl.-Ing. (FH) Maik Höhne
SL_2_1
Flettner-Rotorschiff "Bukau", 1924
SL_2_2
Flettner-Rotorschiff "Alcyone", 1985