Fertigungsmesstechnik

Fakultät Maschinenbau

Fertigungsmesstechnik/Qualitätsmanagement

Messbahn, Koordinatenmessgerät und Rauheitsmessgerät im Labor Fertigungsmesstechnik
Messbahn, Koordinatenmessgerät und Rauheitsmessgerät im Labor Fertigungsmesstechnik

"Was du nicht messen kannst, kannst du nicht lenken."
Peter Drucker, 1909-2005, österreichischer Ökonom

Die Fertigungsmesstechnik behandelt alle Mess- und Prüfverfahren, die für industrielle Produktionsverfahren eingesetzt werden. Die Vorlesungen vermitteln den Studierenden die Grundlagen der geometrischen Messung sowie einen breiten Überblick über Messverfahren. Begleitende Praktika werden in dem modern ausgestatteten Laborbereich für Fertigungsmesstechnik durchgeführt. Vertiefende Seminare bieten die Möglichkeit, Expertenwissen in der Koordinatenmesstechnik (AUKOM-Zertifikat) und der Digitalen Bildverarbeitung zu erwerben.

Qualitätsmanagement besitzt eine hohe Bedeutung in der modernen arbeitsteiligen Produktion und im Dienstleistungssektor. In Vorlesungen lernen die Studierenden die Grundlagen des Qualitätsmanagements kennen und wenden Qualitätsmethoden in Übungen an. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf QM-Methoden und -Werkzeugen für die Produkt- und Prozessentwicklung.

Forschungsschwerpunkte und Leistungsangebote

  • Messtechnische Beratung

  • Messungen von Maß, Form, Lage auch an großen Prüfobjekten

  • Prüfaufträge für Oberflächentopografien und Rauheit

  • Implementierung und Weiterentwicklung von QM-Systemen

  • Qualitätsmethoden und Prozessoptimierung

Sonstiges

  • Delegierter DGQ (Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.)

  • Dozent DGQ

  • Dozent AUKOM (Ausbildung Koordinatenmesstechnik e.V.)

Praktikumsversuch Koordinatenmesstechnik
Praktikumsversuch Koordinatenmesstechnik

Prof. Dr.-Ing. Thomas Rosenbaum

Bereich Produktionstechnik

Sprechzeiten:
Mittwoch 13:00 - 14:00 Uhr

Prof. Dr.-Ing. Thomas Rosenbaum

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Preuße

Bereich Produktionstechnik

Dipl.-Ing. (FH) Stefan Preuße

weitere Informationen